Brignone erneut in der alpinen Kombination erfolgreich

Federica Brignone

Weltcup in Crans Montana

Brignone erneut in der alpinen Kombination erfolgreich

Federica Brignone bestätigte einmal mehr ihre Favoritenrolle in der alpinen Kombination: Die Italienerin gewann auch den Wettbewerb in Crans Montana. Einzige deutsche Starterin war Patrizia Dorsch.

Der abschließende Slalom versprach spannend zu werden. Brignone, Siegerin in der Kombi von Zauchensee, ging mit einem Vorsprung von 0,58 Sekunden auf die nach dem Super-G Zweitplatzierte Petra Vlhova in den Slalom. Die Slowakin ist eine ausgewiesene Slalomspezialistin und führt in der Disziplinwertung. Doch Vlhova nutzte ihren Vorteil nicht. Auf Siegkurs liegend fädelte sie kurz vor dem Ziel ein. "So eine Chance so einfach zu gewinnen, bekommst du nicht oft", sagte ARD-Ski-Experte Felix Neureuther.

Brignone übernimmt Führung im Gesamtweltcup

Denn in Crans Montana ging es nicht nur um den Sieg, es ging auch um den Kampf im Gesamtweltcup. Brignone hatte vor dem Rennen nur 27 Punkte Rückstand auf die bis dato Führende Mikaela Shiffrin, Vlohva 86. Mit ihrem Erfolg in der Schweiz konnte sich die Italiener nun an die Spitze setzen. Ob der US-Skistar nach dem überraschenden Tod des Vaters in dieser Saison noch einmal in den Skizirkus zurückkehren wird, ist weiter offen.

Zweite in Crans Montana wurde die Österreicherin Franziska Gritsch (+0,92 Sek.). Den dritten Platz sicherte sich die Tschechin Ester Ledecka (+1,82 Sek.)

Dorsch einzige DSV-Starterin

Für den Deutschen Skiverband war nur Patrizia Dorsch (SC Schellenberg) am Start. Die Bayerin konnte im Super-G nach einem Fahrfehler das Ausscheiden gerade noch verhindern und ging mit einem Rückstand von 2,43 Sekunden in den Slalom. "Ich bin brutal verärgert. Aber ich versuche das Positive mitzunehmen - letztes Jahr gelang mir hier ja ein ganz guter Slalom", sagte Dorsch in der ARD nach dem Super-G. Letztes Jahr belegte sie in Crans Montana den fünften Platz in der Kombi. Doch leider erfüllten sich ihre Hoffnungen nicht: Nach nur wenigen Fahrsekunden schied Dorsch im Slalom aus.

nho/dpa/sid | Stand: 23.02.2020, 14:25

Ski Alpin | Weltcupstand Damen

NamePkt
1.Federica Brignone1378
2.Mikaela Shiffrin1225
3.Petra Vlhová1189
4.Corinne Suter837
5.Marta Bassino817

Ski Alpin | Weltcupstand Herren

NamePkt
1.Aleksander Aamodt Kilde1202
2.Alexis Pinturault1148
3.Henrik Kristoffersen1041
4.Matthias Mayer916
5.Vincent Kriechmayr794
Darstellung: