Deutsche Rodler in der Teamstaffel nur Siebte

Rennrodeln - die Teamstaffel in Yanqing Sportschau 21.11.2021 10:14 Min. Verfügbar bis 21.11.2022 Das Erste

Rennrodeln | Yanqing

Deutsche Rodler in der Teamstaffel nur Siebte

Nach zwei Siegen und fünf Podestplätzen enttäuschten die deutschen Rennrodler im Teamwettbwerb als Siebte.

In der Team-Staffel landete Deutschland zum Abschluss des Weltcups auf der Olympiabahn nur auf dem siebten Platz. Julia Taubitz brachte Deutschland als Startrodlerin zwar in Führung, Johannes Ludwig - am Vortag noch im Einzel erfolgreich - verlor aber viel Zeit, die auch der Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken nicht mehr aufholen konnte.

Österreich gewinnt

Den Sieg sicherte sich das Team aus Österreich. Ihr Vorsprung auf die USA betrug +0,375 Sekunden, auf Platz drei landete die Staffel aus Italien (+ 0,378 Sek.). Deutschland lag 4,586 Sekunden zurück.

red | Stand: 21.11.2021, 15:40

Darstellung: