Rodeln, Biathlon & Ski Alpin - die Weltcupkalender in der Übersicht

Die Wintersport Saison 2020/21

Corona-Saison 2020/21

Rodeln, Biathlon & Ski Alpin - die Weltcupkalender in der Übersicht

Die Eiskanal-Sportarten haben ihre Weltcups für die Corona-Saison 2020/21 bestätigt. Highlights sind die Rodel-WM am Königssee und die Bob- und Skeleton-WM in Altenberg. Die Weltcups der Alpinen und Biathleten wurden angepasst und sollen Anfang Oktober bestätigt werden - die Weltcup-Kalender in der Übersicht.

Die deutschen Wintersportorte springen ein: Nach Absagen wegen der Coronakrise findet die Rennrodel-WM im kommenden Jahr in Berchtesgaden am Königssee statt, die Titelkämpfe der Bob- und Skeleton-Piloten werden in Altenberg ausgetragen. Die Weltverbände FIL (Rodeln) und IBSF (Bob und Skeleton) haben ihre Wettkampfkalender in der Corona-Saison bekannt gegeben.

Rodel-Weltcups 2020/21 - Überblick
DatumWeltcup
28./29. NovemberInnsbruck (AUT)
5./6. DezemberAltenberg (GER)
12./13. DezemberOberhof (GER)
19./20. DezemberWinterberg (GER)
2./3. JanuarKönigssee (GER)
9./10. JanuarEM in Sigulda (LAT)
16./17. JanuarOberhof (GER)
29./31. JanuarWM in Berchtesgaden-Königssee (GER)
20./21. FebruarPeking (CHN)
Skeleton/Bob-Weltcups 2020/21 - Überblick
DatumWeltcup
16. - 29. NovemberSigulda (LAT) - Doppelevent
 7. - 20. DezemberInnsbruck (AUT) - Doppelevent
4. - 10. JanuarWinterberg (GER)
11. - 17. JanuarSt. Moritz (SUI)
18. - 24. JanuarKönigssee (GER)
1. - 14. FebruarWM in Altenberg (GER)
8. - 14. MärzBeijing (CHN)

Ski Alpin

Die FIS hat sich Mitte September getroffen, um den Weltcup-Kalender der Alpinen an die aktuelle Corona-Situation anzupassen. Um die Teilnehmerzahl bei den Rennen zu begrenzen, sollen Frauen und Männer in der kommenden Saison wenn möglich an unterschiedlichen Weltcuporten an den Start gehen.

Die FIS hat in ihrem vorläufigen Kalender 39 Männer-Rennen und 35 Wettbewerbe für die Frauen aufgelistet. Dieser Plan muss am 3. Oktober vom FIS Council bestätigt werden.

Ski Alpin (w)
DatumWeltcup
17. OktoberSölden (AUT)
13. NovemberLech/Zürs (AUT)
21./22. NovemberLevi (FIN)
5./6. DezemberSt. Moritz (SUI)
12./13. DezemberCourchevel (FRA)
18. bis 20. DezemberVal d'Isère (FRA)
28./29. DezemberSemmering (AUT)
3. JanuarZagreb (CRO)
9./10. JanuarSt. Anton (AUT)
12. Januar Flachau (AUT)
16./17. JanuarMaribor (SLO)
23./24. JanuarCrans Montana (SUI)
26. Januar Kronplatz (ITA)
30./31. JanuarGarmisch-Partenkirchen (GER)
8. bis 21. FebruarWM in Cortina d'Ampezzo (ITA)
27./28. FebruarYanqing (CHN)
6./7. MärzJasna (SVK)
12./13. MärzAre (SWE)
17. bis 21. MärzLenzerheide (SUI)
Ski Alpin (m)
DatumWeltcup
18. OktoberSölden (AUT)
14. NovemberLech/Zürs (AUT)
5./6. DezemberVal d'Isère (FRA)
12./13. DezemberVal d'Isère (FRA)
18:/19. DezemberGröden (ITA)
20./21. DezemeberAlta Badia (ITA)
22. DezemberMadonna di Campiglio (ITA)
28./29. DezemberBormio (ITA)
6. JanuarZagreb (CRO)
8. bis 10. JanuarAdelboden (SUI)
15. bis 17. JanuarWengen (SUI)
22. bis 24. JanuarKitzbühel (AUT)
26. Januar Schladming (AUT)
30./31. JanuarChamonix (FRA)
5./6. Februar Garmisch-Partenkirchen (GER)
8. bis 21. FebruarCortina d'Ampezzo (ITA)
27./28. Februar Bansko (BUL)
6./7. MärzKvitfjell (NOR)
13./14. MärzKranjska Gora (SLO)
17./21. MärzLenzerheide (SUI)

Biathlon (m/w)

Der Weltverband IBU plant trotz der Corona-Pandemie mit einer kompletten Weltcupsaison. Am 26. und 27. September soll sich das IBU-Exekutivkomitee treffen, um über mögliche Änderungen zu Beginn der Weltcupsaison zu entscheiden.

Biathlon-Weltcups 2020/21 - Überblick
DatumWeltcup
27. bis 29. NovemberKontiolahti (FIN)
30. November bis 6. DezemberÖstersund (SWE)
7. bis 13. DezemberHochfilzen (AUT)
14. bis 20. DezemberAnnecy-Le Grand Bornand (FRA)
4. bis 10. JanuarOberhof (GER)
11. bis 17. JanuarRuhpolding (GER)
18. bis 24. JanuarAntholz (ITA)
9. bis 21. FebruarWM in Pokljuka (SLO)
23. Februar bis 1. MärzPeking (CHN)
8. bis 14. MärzNove Mesto (CZE)
16. bis 21. MärzOslo (NOR)

Stand: 17.09.2020, 11:40

Darstellung: