Klaebo gewinnt Massenstart, DSV-Herren abgeschlagen

 Johannes Hoesflot Klaebo  beim Zieleinlauf in Val di Fiemme

Tour de Ski in Val di Fiemme

Klaebo gewinnt Massenstart, DSV-Herren abgeschlagen

Enttäuschung bei den deutschen Langläufern im Massenstartrennen in Val di Fiemme: Beim Sieg des Norwegers Johannes Hoesflot Klaebo war kein DSV-Läufer auf Podestkurs. Auf Platz 29 kam Sebastian Eisenlauer auf der fünften Etappe der Tour de Ski als bester Deutscher ins Ziel.

Sebastian Eisenlauer (29./Sonthofen) und Lucas Bögl (32./Gaißach) waren die besten deutschen Herren beim Tagessieg des norwegischen Vorjahres-Gesamtsiegers Johannes Klaebo im Massenstart-Klassiker über 15 Kilometer.

Der Norweger verwies die Konkurrenz im italienischen Val di Fiemme nach 39:51,0 Minuten auf die Plätze. Sergej Ustjugow (Russland) hatte als Zweiter 0,7 Sekunden Rückstand. Dritter wurde sein Teamkollege Alexander Bolschunow (+1,0 Sekunde). Eisenlauer hatte im Ziel bereits 1:05,3 Minuten Rückstand auf die Bestzeit von Klaebo. Bögl lag 1:22,3 Minuten zurück. Janosch Brugger (Schluchsee) kam als 47. mit 2:34,7 Minuten Rückstand ins Ziel.

Gesamtwertung: Bolschunow weiter in Führung

In der Gesamtwertung führt weiter der Russe Bolschunow vor Klaebo (+18 Sekunden) und Ustjugow (+21). Am Samstag stehen Sprintrennen in Val di Fiemme auf dem Programm. Den Abschluss der Tour de Ski bildet am Sonntag traditionell die Kletterpartie auf die Alpe Cermis.

br/sid | Stand: 03.01.2020, 14:33

Wintersport im TV

Heute
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Langlauf | Weltcupstand Damen

NameP
1.Therese Johaug2508
2.Heidi Weng1697
3.Natalia Neprjajewa1356
4.Astrid Jacobsen1289
5.Ingvild Flugstad Östberg1110

Langlauf | Weltcupstand Herren

NameP
1.Alexander Bolschunow2221
2.Johannes Hoesflot Klaebo1726
3.Paal Golberg1311
4.Simen Hegstad Krüger1260
5.Sjur Röthe1257
Darstellung: