Favorit Klaebo auch in Québec nicht zu schlagen

Langlauf - die Sprint-Zusammenfassung aus Quebec Sportschau 23.03.2019 04:08 Min. Verfügbar bis 23.03.2020 Das Erste

Langlauf-Weltcup

Favorit Klaebo auch in Québec nicht zu schlagen

Olympiasieger und Weltmeister Johannes Hoesflot Klaebo aus Norwegen hat am Freitag in Québec seinen zehnten Saisonsieg gefeiert. Vor allem der Final-Sprint war dabei eine Machtdemonstration.

Der Norweger Johannes Hoesflot Klaebo hat den Langlauf-Sprint im kanadischen Québec gewonnen. Der 22-Jährige siegte am Freitag in dominanter Art und Weise vor Federico Pellegrino aus Italien (+1,10 Sekunden) und Sindre Bjornestad Skar (Norwegen/+1,55).

Johannes Hoesflot Klaebo in Québec

Johannes Hoesflot Klaebo in Québec

Entscheidung über Gesamtweltcup am Sonntag

Zum Start in das letzte Weltcup-Wochenende machte der 22 Jahre alte Norweger damit im Duell mit dem Russen Alexander Bolschunow, der nur Vierter wurde, einen großen Schritt in Richtung Gesamtweltcup-Titel. Das deutsche Langlauf-Team spielte bei den Sprint-Rennen keine Rolle. Keiner der DSV-Starter schaffte es in Québec unter die besten 30.

Am Samstag (23.03.) steht in Québec das Massenstart-Rennen im klassischen Stil an. Die Entscheidung im Kampf um den Gesamtweltcup fällt am Sonntag im Verfolgungs-Rennen im freien Stil.

Thema in: Wintersport im Ersten, 22.03.2019, 18.20 Uhr

ten | Stand: 22.03.2019, 18:20

Darstellung: