Ski-Freestyle: Emma Weiß überzeugt erneut

Emma Weiß

Ski Freestyle

Ski-Freestyle: Emma Weiß überzeugt erneut

Ski-Freestylerin Emma Weiß hat auch im vierten Weltcup-Wettbewerb der Saison ihre Zugehörigkeit zur erweiterten Weltspitze in der Disziplin Aerials bestätigt. In Moskau kam sie in die Top Ten.

In Moskau belegte die 21-Jährige den zehnten Rang, nachdem sie zuvor in Jaroslawl/Russland zweimal Neunte geworden war.

Zum Saisonauftakt hatte Weiß in Ruka/Finnland als sensationelle Zweite erstmals eine Platzierung in den Top Ten erreicht.

Siegerin Winter Vinecki (USA) hatte sich mit 94,11 Punkten vor der Australierin Laura Peel (-1,39 Pkt.) durchgesetzt. Marion Thenault lag 3,52 Punkte hinter Vinecki.

Burov überzeugt bei den Herren

Bei den Herren war Maxim Burov das Maß für die Konkurrenz. Der Russe lag mit 126,24 Punkten knapp vor dem US-Amerikaner Christopher Lillis (-9,5 Punkte). Platz drei ging an den Schweizer Noe Roth. Ein deutscher Starter war nicht dabei.

mla/sid | Stand: 23.01.2021, 18:50

Darstellung: