Chen verteidigt Eiskunstlauf-Titel - Erste Medaille für Japan

Eiskunstlauf - die Weltmeister-Kür von Nathan Chen Sportschau 23.03.2019 07:30 Min. Verfügbar bis 23.03.2020 Das Erste

Zwei Fabel-Kür-Läufe von Hanyu und Chen bei Weltmeisterschaft

Chen verteidigt Eiskunstlauf-Titel - Erste Medaille für Japan

Aufatmen in Japan, dem Gastgeberland der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft. Im letzten Wettkampf der Titelkämpfe gab es die erste Medaille. Der Weltmeister kommt aber aus den USA. Ein deutscher Starter war bei der Männer-Kür nicht am Start.

Der Japaner Yuzuru Hanyu hat dem Gastgeberland der Eiskunstlauf-WM die erste Medaille beschert. Mit einer herausragenden Kür lief der Olympiasieger und Weltmeister am Samstag (23.03.2019) zu WM-Silber. Gold ging an Titelverteidiger Nathan Chen aus den USA, der seine Führung aus dem Kurzprogramm ausbauen konnte.

Vierfach-Sprung-Festival bei Hanyu und Chen

Yuzuru Hanyu

Japans Superstar Yuzuru Hanyu

Hanyu glänzte in seiner Kür mit einer Vielzahl von Vierfach-Sprüngen, von denen er nur beim vierfachen Salchow kurz wackelte, und lief zur persönlichen Saisonbestleistung von 206,10 Punkten. Kurz drauf konterte Chen aber mit einer komplett fehlerfreien Leistung und baute seinen Vorsprung aus dem Kurzprogramm mit 216,02 Punkten sogar noch aus. Der 19-jährige US-Amerikaner siegte letztlich mit 323,42 Punkten, der 24-jährige Hanyu kam auf 300,97 Punkte. Hanyu verbesserte sich nach Rang drei im Kurzprogramm damit noch auf Rang zwei.

Bronze sicherte sich Chens US-Landsmann Vincent Zhou, der nach Rang vier im Kurzprogramm noch aufs Podest lief. Jason Brown, Zweiter nach dem Kurzprogramm, fiel auf Rang neun zurück.

Paul Fentz verpasst Finale

Deutsche Starter waren beim Finale der besten 24 nicht am Start. Paul Fentz, einziger Athlet der Deutschen Eislauf-Union, enttäuschte mit Rang 28 im Kurzprogramm und musste am Samstag zuschauen.

Eiskunstlauf - die WM-Kür der Herren Sportschau 23.03.2019 03:58:58 Std. Verfügbar bis 23.03.2020 Das Erste

Thema in: Wintersport im Ersten, 23.03.2019, ab 10 Uhr

dh | Stand: 23.03.2019, 13:17

Darstellung: