Francesco Friedrich krönt starke Saison

Francesco Friedrich, Candy Bauer, Martin Grothkopp, Thorsten Margis,

Weltcup-Finale in Calgary

Francesco Friedrich krönt starke Saison

Nach dem Sieg im Zweier gewann Bob-Pilot Francesco Friedrich beim Weltcup-Finale in Calgary auch im großen Schlitten. Eine Woche vor der WM untermauerte der Sachse seine Gold-Ambitionen. Und die Deutschen feierten sogar einen Dreifachsieg.

"Ich kenne die Bahn schon ganz gut,. Das Training war gut, auch die Läufe waren stark. Die WM kann kommen", sagte Friedrich. Den Grundstein zum erneuten Weltcup-Sieg legte er mit seinen Anschiebern Candy Bauer, Martin Grothkopp und Thorsten Margis bereits im ersten Lauf. Und auch im Finale leistete sich der Olympiasieger keine Fehler.

Im Ziel hatte der Vierer von Friedrich 0,19 Sekunden Vorsprung auf Landsmann Nico Walther mit Alexander Rödiger, Eric Franke und Paul Krenz. "Am Start sind wir noch zurück. Unser Gerät läuft sehr gut. Im zweiten Lauf waren einige Fehler, da sind mir die Hände eingefroren", sagte Walther.

Perfekter Abschluss des Viererbob-Weltcups Tagesschau 25.02.2019 00:31 Min. Verfügbar bis 25.02.2020 Das Erste

Lochner schiebt sich noch aufs Podest

Und auch Johannes Lochner mit Cristian Rasp, Florian Bauer und Christopher Weber schaffte es mit einem starken zweiten Lauf noch auf das Treppchen, lag am Ende 0,04 Sekunden vor dem Letten Oskars Kibermanis. "Im ersten Lauf haben wir auf den Deckel bekommen. Wir wissen jetzt aber, dass es geht. Das stimmt uns positiv für die WM", freute sich Lochner.

Thema in: Morgenmagazin im Ersten, 25.02.2019, Ab 06.00 Uhr

sid/dpa/red | Stand: 25.02.2019, 00:03

Wintersport im TV

Darstellung: