Lochner gewinnt und sichert sich WM-Ticket

Zweier-Bob-Pilot Johannes Lochner in St. Moritz

Bob-Weltcup

Lochner gewinnt und sichert sich WM-Ticket

Johannes Lochner hat sich beim Bob-Weltcup in St. Moritz gegen Dominator Francesco Friedrich durchgesetzt. Der Berchtesgadener nutzte damit auch seine Chance auf ein WM-Ticket.

Lochner bekam im Kampf ums WM-Ticket in St. Moritz eine neue Chance. Der Europameister trat im Zweierbob für Junioren-Weltmeister Richard Oelsner an. Nach seinem Sieg am Samstag (01.02.20) kann er bei der Heim-WM jetzt sowohl im Zweier als auch im Vierer starten. Der 29-Jährige zeigte sich nach seinem Erfolg sichtlich erleichtert: "Mein Ego war ein bisschen angekratzt, auch, weil der Verband kein Vertrauen in mich hatte", sagte Lochner im ZDF. "Das ich es noch kann und das ich gewinnen kann, war ganz, ganz wichtig fürs Selbstbewusstsein".

Zweierbob der Männer - Lochner siegt auf Natureisbahn in St. Moritz Sportschau 01.02.2020 03:26 Min. Verfügbar bis 01.02.2021 Das Erste Von Andreas Ahn

Lochner stoppt Friedrichs Siegesserie

Der Oberbayer Lochner setzte sich mit seinem Winterberger Anschieber Christopher Weber in beiden Läufen gegen das Duo Francesco Friedrich/Alexander Schüller durch. Mit 2:14,19 war er im Eiskanal dieses Mal 0,21 Sekunden schneller unterwegs als Friedrich, der zuvor in vier Rennen triumphiert hatte. Dritter wurde der Lette Oskars Kibermanis. Friedrichs Vereinskollege Nico Walther vom BSC Sachsen Oberbärenburg kam mit Paul Krenz auf Platz sechs.

Thema in: Blickpunkt Sport, 17.15 Uhr, Bayerisches Fernsehen

Stand: 01.02.2020, 14:47

Darstellung: