Francesco Friedrich siegt auch im großen Schlitten

Viererbob - der 2. Lauf aus La Plagne Sportschau 12.01.2020 16:19 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 Das Erste

Weltcup in La Plagne

Francesco Friedrich siegt auch im großen Schlitten

Francesco Friedrich hat beim Weltcup in La Plagne nach dem Sieg im Zweier auch im Viererbob gewonnen. Dabei dominierte der Doppel-Olympiasieger von Pyeongchang am Sonntag (12.01.2020) in beiden Läufen.

Der 29-Jährige aus Pirna setzte sich mit seiner Crew Candy Bauer, Alexander Schüller und Thorsten Margis gegen Johannes Lochner durch. Nach zwei Läufen hatte das "Bobteam-Friedrich" 0,21 Sekunden Vorsprung auf den Berchtesgadener, der mit dem Rennen zufrieden war. Der Lette Oskars Kibermanis kam mit seiner Crew auf Platz drei. Nico Walther landete hinter Kibermanis auf Rang vier. Die Reihenfolge der ersten vier Teams blieb im Vergleich zum ersten Lauf unverändert.

Viererbob - Friedrich führt das Feld in La Plagne an Sportschau 12.01.2020 09:12 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 Das Erste

Friedrich: "Es sind viele Kleinigkeiten"

"Es war oben besser als im ersten Lauf. Es sind viele Kleinigkeiten", analysierte Friedrich seinen 32. Sieg im Weltcup und fügte an: "Ich war das letzte Mal vor vier Jahren hier. Es ist schon speziell."

Viererbob - die Stimmen aus La Plagne Sportschau 12.01.2020 02:22 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 Das Erste

"Wir haben hart gearbeitet, auch viel am Gerät. Wir wollen in den nächsten Rennen Gas geben und uns der Spitze annähern", sagte Walther, der im Oktober 2019 gestürzt war und sich nach seiner Verletzungspause nun auf die Heim-WM in Altenberg (17. Februar bis 1. März) vorbereitet.

Trotz schwerem Sturz: Walther hat Heim-WM im Blick Sportschau 12.01.2020 02:00 Min. Verfügbar bis 12.01.2021 Das Erste

Thema in: Sportschau am 12.01., ab 9.10 Uhr

fth | Stand: 12.01.2020, 13:57

Darstellung: