Fourcade triumphiert am Holmenkollen

Biathlon-Verfolgung in Oslo

Fourcade triumphiert am Holmenkollen

Der französische Seriensieger Martin Fourcade hat sich beim Verfolgungsrennen der Biathleten in Oslo erneut durchgesetzt. Die DSV-Starter kamen hingegen nicht über zwei Top-Ten-Plätze hinaus.

Fourcade sicherte sich im Verfolgungsrennen am Holmenkollen seinen 68. Weltcupsieg und steht damit zudem dicht vor seinem siebten Gesamtweltcup-Sieg in Folge. Selbst zwei Strafrunden hinderten ihn in Oslo nicht daran, die Konkurrenz um Vortagessieger Henrik L'Abee-Lund und Dauerrivale Johannes Thingnes Bö, zu distanzieren. Bö blieb nur Platz drei (+32,5/4 Strafrunden), Lund kam als Fünfter ins Ziel (+45,2/3 Strafrunden). Auf Platz zwei landete der Italiener Lukas Hofer (+18,1/1 Strafrunde).

Martin Fourcade gewinnt in Oslo

Martin Fourcade gewinnt in Oslo

DSV-Starter mit durchwachsenen Leistungen

Die Deutschen Teilnehmer hatten nichts mit dem Ausgang des Rennens zu tun. Arnd Peiffer lag einen Tag vor seinem 31. Geburtstag lange in aussichtsreicher Position, vergab beim letzten Schießen allerdings alle Chancen auf eine Top-Platzierung. Peiffer beendet das Rennen als Zehnter (+1:03,7/3 Strafrunden). Zwei Plätze vor ihm kam Benedikt Doll ins Ziel, der damit zufrieden war. "Zwei Schießfehler sind in Ordnung. In dem hochklassigen Feld reicht es aber nicht, um weiter nach vorn zu kommen", sagte er.

Drittbester Deutscher war Roman Rees als 16. Erik Lesser verbesserte sich nach einem schwachen Sprint noch auf den 25. Platz, Simon Schempp lief auf Rang 35 über die Ziellinie.

Staffelrennen am Sonntag

Als letztes Rennen am Holmenkollen steht am Sonntag (14.45 Uhr) noch ein Staffel-Rennen an. Das Saisonfinale findet dann in der kommenden Woche im russischen Tjumen statt.

Thema in: Wintersport im Ersten, 17.03.2018, ab 15.15 Uhr

ten | Stand: 17.03.2018, 16:00

Biathlon | Weltcupstand Damen

Name P
1. Kaisa Mäkäräinen 822
2. Anastasiya Kuzmina 819
3. Darja Domratschewa 804
4. Laura Dahlmeier 730
5. Dorothea Wierer 681

Biathlon | Weltcupstand Herren

Name P
1. Martin Fourcade 1116
2. Johannes Thingnes Bö 1027
3. Anton Schipulin 697
4. Arnd Peiffer 668
5. Lukas Hofer 637

Wintersport im TV

Heute
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Darstellung: