Start-Ziel-Sieg für Bö in der Biathlon-Verfolgung

Biathlon-Verfolgung der Männer in Antholz Sportschau 26.01.2019 00:44 Min. Verfügbar bis 26.01.2020 Das Erste

Weltcup in Antholz

Start-Ziel-Sieg für Bö in der Biathlon-Verfolgung

Nach dem Erfolg im Sprint hat sich Seriensieger Johannes Thingnes Bö auch in der Verfolgung nicht den Schneid abkaufen lassen: Er gewann souverän die Biathlon-Verfolgung in Antholz. Aus deutscher Sicht sorgte Arnd Peiffer für ein gutes Ergebnis.

Für Bö war es bereits der elfte Saisonsieg im 14. Rennen und das, obwohl er drei Mal am Schießstand patzte. Der 25-Jährige, dem noch drei Erfolge zum Rekord des Franzosen Martin Fourcade fehlen, lag im Ziel 34,8 Sekunden vor dem Franzosen Antonin Guigonnat. Quentin Fillon Maillet, ebenfalls Frankreich, komplettierte das Podest. Arnd Peiffer auf Platz sechs fehlten 16,1 zu den Top drei.

Peiffer mit Rennen zufrieden

Peiffer war als Neunter auf die Strecke gegangen, lag zur Halbzeit, nach zwei tadellosen Schießeinlagen, mit nur elf Sekunden Rückstand zur Spitze gut im Rennen und bereits an vierter Position. Ein Fehler im dritten Anschlag warf ihn wieder zurück, nach einem weiteren beim letzten Schießen war das Podium außer Reichweite. Von großer Unzufriedenheit war nach dem Rennen dennoch keine Spur: "Bei mir war es heute eine ganz ordentliche Leistung. Fürs Podest hat mir ein weiterer Treffer gefehlt. Auch die Schießzeit beim Stehen war heute etwas zu lang", so Peiffer im ZDF.

Arnd Peiffer

Arnd Peiffer

Schwaches Mannschaftsergebnis für den Deutschen Skiverband

Für die anderen Athleten des Deutschen Skiverbands (DSV) war es hingegen ein durchwachsenes Rennen. Ohne den fünfmaligen Antholz-Sieger Simon Schempp, der zu Hause trainiert, lief nur wenig zusammen. Erik Lesser (vier Fehler) wurde 21., Johannes Kühn (vier Fehler) 28. und Philipp Nawrath (fünf Fehler) 41. Sprint-Weltmeister Benedikt Doll kam nach sechs Fehlern sogar nur als 46. ins Ziel. Roman Rees musste nach Platz 22 im Sprint angeschlagen auf die Verfolgung verzichten.

Thema in: MDR aktuell, 26.01.19, 19.30 Uhr

ten | Stand: 26.01.2019, 16:00

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Dorothea Wierer904
2.Lisa Vittozzi882
3.Anastasiya Kuzmina870
4.Marte Olsbu Röiseland855
5.Hanna Öberg741

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Johannes Thingnes Bö1262
2.Alexander Loginow854
3.Quentin Fillon Maillet843
4.Simon Desthieux831
5.Arnd Peiffer802

Wintersport im TV

Heute
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Darstellung: