Öberg gewinnt Massenstartrennen - DSV-Trio abgeschlagen

Biathlon der Damen - der Massenstart aus Pokljuka Sportschau 26.01.2020 37:30 Min. Verfügbar bis 26.01.2021 Das Erste

Weltcup in Pokljuka

Öberg gewinnt Massenstartrennen - DSV-Trio abgeschlagen

Ernüchternder Abschluss des Weltcup-Wochenendes auf der Pokljuka: Beim Sieg der Schwedin Hanna Öberg im 12,5-km-Massenstartrennen hatten die deutschen Starterinnen nichts mit der Entscheidung zu tun.

Biathlon-Weltcup in Oberhof, Sprint der Frauen

Einzel-Olympiasiegerin Hanna Öberg war an diesem Tag nicht zu schlagen. Auch ein Fehler beim dritten Schießen warf die Schwedin, die vor den fehlerfreien Lisa Vittozzi (Italien/0/+6,5 Sekunden) und Anais Bescond (Frankreich/0+27,6) ins Ziel kam, nicht aus der Bahn. In Abwesenheit der grippeerkrankten Weltcupführenden Tiril Eckhoff durfte sich Öberg über ihren vierten Weltcupsieg freuen.

DSV-Trio zu unkonzentriert am Schießstand

Bei den drei deutschen Starterinnen lief knapp zweieinhalb Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaften in Antholz vor allem am Schießstand nichts zusammen. Denise Herrmann (Oberwiesenthal), am Freitag im Einzel noch ganz oben auf dem Treppchen, musste fünfmal in die Strafrunde. Nur in der ersten Runde lief sie vorne mit und sorgte fürs Tempo. Nach der ersten Fahrkarte beim ersten Liegendschießen lief auch sie der Meute hinterher.

Biathlon der Damen - die Analyse zum Massenstart aus Pokljuka Sportschau 26.01.2020 02:07 Min. Verfügbar bis 26.01.2021 Das Erste

Knifflige WM-Nominierung

Mit 2:00,1 Minuten Rückstand kam Herrmann als 15. ins Ziel - für diese Schussleistung noch eine ganz beachtliche Platzierung. Vanessa Hinz (Schliersee/4/+2:43,9 min) als 24. und die aufgrund der vielen Absagen ins 30er-Feld nachgerückte Karoline Horchler (Clausthal-Zellerfeld/5/+4:23,2) auf dem 30. Platz blieben ebenfalls deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Für die Titelkämpfe in Antholz (13. bis 23. Februar) ist neben Herrmann und Hinz damit nur Franziska Preuß (Haag) qualifiziert, sie schonte sich diesmal. Damit müssen die Verantwortlichen des Deutschen Skiverbandes (DSV) zwei bis drei Athletinnen für den Saisonhöhepunkt nominieren, die im bisherigen Winter ohne erfüllte WM-Norm blieben.

Thema in: Wintersport im Ersten, 26.01.2020, ab 8.45 Uhr

wp | Stand: 26.01.2020, 15:43

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Dorothea Wierer605
2.Tiril Eckhoff545
3.Hanna Öberg522
4.Denise Herrmann513
5.Marte Olsbu Röiseland489

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Martin Fourcade692
2.Quentin Fillon Maillet622
3.Johannes Thingnes Bö576
4.Alexander Loginow544
5.Tarjei Bö542
Darstellung: