Mäkäräinen glänzt auch in der Verfolgung

Biathlon aus Pokljuka - die Verfolgung der Damen Sportschau 09.12.2018 35:23 Min. Verfügbar bis 09.12.2019 Das Erste

Weltcup in Pokljuka

Mäkäräinen glänzt auch in der Verfolgung

Sprintsiegerin Kaisa Mäkäräinen hat im slowenischen Pokljuka auch die Verfolgung dominiert. Im Rennen über zehn Kilometer zeigte sich die Finnin am Schießstand und in der Loipe in bestechender Form.

Mäkäräinen blieb beim Schießen fehlerfrei und kam mit einer Gesamtzeit von 29:16,9 Minuten ins Ziel. Die 35-Jährige verwies die Italienerin Dorothea Wierer (+41,3 s/0 Fehler) und die Slowakin Paulina Fialkova (+59,2 s/0) am Sonntag (9.12.2018) auf die Plätze.

Siegerehrung der Frauen in Pokljuka

Dorothea Wierer, Kaisa Mäkäräinen, Paulina Fialkova

Preuß erneut beste Deutsche

Franziska Preuß (Haag/1 Fehler) wurde mit 1:43,7 Minuten Rückstand Neunte und damit erneut beste Deutsche. "Wieder in den Top Ten, ich bin happy", erklärte Preuß in der ARD und wählte mit Blick auf die kommenden Wochen selbstbewusste Worte: "Bislang habe ich mich von Woche zu Woche immer gesteigert. Ich bin mit dem Einstand also mehr als zufrieden."

Für ein erneutes Achtungszeichen sorgte Anna Weidel (Kiefersfelden). Die 22-Jährige, die für die fehlende Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier in den Kader gerückt war, wurde in ihrem erst dritten Weltcuprennen nach einem Fehler starke Elfte, nachdem sie bereits im Sprint Zehnte geworden war.

Auch Weidel erfüllt WM-Norm

Preuß und Weidel knackten damit die WM-Norm. "So ganz kann ich das noch nicht realisieren. Ich wollte einfach mal schauen, wo ich stehe. Mit der WM-Norm habe ich gar nicht gerechnet", sagte Weidel nach dem Rennen. Dennoch starteten die deutschen Biathletinnen erstmals seit vier Jahren ohne Podestplatz in eine Saison.

Weidel: "Mit WM-Norm überhaupt nicht gerechnet"

Sportschau 09.12.2018 01:04 Min. Verfügbar bis 09.12.2019 ARD

Vanessa Hinz (Schliersee), Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) und Nadine Horchler (Willingen) kamen nicht unter die besten 20.

Biathlon aus Pokljuka - die Analyse der Damen-Verfolgung Sportschau 09.12.2018 04:45 Min. Verfügbar bis 09.12.2019 Das Erste

Herrmann bereits abgereist

Die durch eine Erkältung geschwächte Denise Herrmann (Oberwiesenthal) hatte nach ihrem 62. Platz im Sprint die Verfolgung verpasst und war am Wettkampftag bereits abgereist. Insgesamt gingen 59 Athletinnen auf die Strecke. Von den besten 60 Sprinterinnen war nur die Chinesin Yan Zhang nicht gestartet.

Anna Weidel - mittendrin statt nur dabei Sportschau 09.12.2018 01:29 Min. Verfügbar bis 09.12.2019 Das Erste

Thema in: Das Erste, Sportschau live, 9.12., ab 8.55 Uhr

fth | Stand: 09.12.2018, 15:18

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Dorothea Wierer904
2.Lisa Vittozzi882
3.Anastasiya Kuzmina870
4.Marte Olsbu Röiseland855
5.Hanna Öberg741

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Johannes Thingnes Bö1262
2.Alexander Loginow854
3.Quentin Fillon Maillet843
4.Simon Desthieux831
5.Arnd Peiffer802

Wintersport im TV

Heute
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Darstellung: