Biathlon-Weltcup in Ruhpolding findet statt

Training in der Chiemgau Arena am Mittwoch

Lawinengefahr

Biathlon-Weltcup in Ruhpolding findet statt

Der wegen des Schnee-Chaos auf Donnerstag (17.01.2019) verschobene Biathlon-Weltcup in Ruhpolding findet statt.

Das gaben die Organisatoren am späten Mittwochabend (16.01.2019) bekannt. Damit kommt es zu einem Doppelstart: Die Männer nehmen den Sprint ab 11.00 Uhr in Angriff, die Damen starten um 14.30 Uhr.

Kompetenzen waren nicht klar

Zuvor herrschte am Mittwoch lange Verwirrung darüber, ob die Rennen in der WM-Arena von 2012 ausgetragen werden können oder nicht. Der ursprünglich für Mittwoch geplante Männer-Sprint war am Dienstag wegen des weiterhin bestehenden Katastrophenfalls abgesagt worden.

Am Mittwochmorgen hatte der Biathlon-Weltverband IBU dann vermeldet, dass der Landkreis grünes Licht für den Doppelstart gegeben hatte. Dem widersprach Ruhpoldings Bürgermeister Claus Pichler am Mittag, weil "in den letzten Stunden eine Gefährdung durch mögliche Lawinenabgänge dazugekommen ist." Eine Entscheidung könne allein das Traunsteiner Landratsamt treffen. Landrat Siegfried Walch (CSU) sagte wenig später in einer Video-Botschaft dann aber, die Entscheidung liege bei den Veranstaltern. Wegen erhöhter Lawinengefahr war am Mittwoch die B 305 zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl gesperrt worden. Zudem wurde der Schlechinger Ortsteil Raiten wegen akuter Lawinengefahr evakuiert.

Personalwechsel bei den DSV-Skijägern

Es steht fest, dass die deutschen Biathleten ohne Neu-Papa Erik Lesser und den formschwachen Simon Schempp antreten werden. Dagegen kehrt die siebenmalige Weltmeisterin Laura Dahlmeier ebenso wie Vanessa Hinz wieder ins Team zurück. Das hatte der Deutsche Skiverband bereits am Montag mitgeteilt. Bei den DSV-Männern bereitet aktuell Schempp Grund zur Sorge. Der Schwabe konnte zuletzt läuferisch nicht mithalten und hatte im Thüringer Wald auch am Schießstand extreme Probleme. Jetzt wurde gemeinsam mit dem Trainerteam entschieden, eine Pause einzulegen. Lesser war am Samstag erstmals Vater geworden und verzichtet auf einen Start.

Weltcup in Ruhpolding - zu Besuch im bayerischen Biathlon-Mekka Blickpunkt Sport 13.01.2019 03:42 Min. Verfügbar bis 13.01.2020 BR

Thema in: B5 Sport, 16.01.2019, 11.55 Uhr

red/dpa | Stand: 16.01.2019, 20:45

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Dorothea Wierer904
2.Lisa Vittozzi882
3.Anastasiya Kuzmina870
4.Marte Olsbu Röiseland855
5.Hanna Öberg741

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Johannes Thingnes Bö1262
2.Alexander Loginow854
3.Quentin Fillon Maillet843
4.Simon Desthieux831
5.Arnd Peiffer802

Wintersport im TV

Heute
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Darstellung: