Laegreid ärgert Bö und gewinnt Verfolgungsweltcup

Biathlon-Verfolgung der Männer in der Zusammenfassung Sportschau 20.03.2021 00:32 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Biathlon-Weltcup in Östersund

Laegreid ärgert Bö und gewinnt Verfolgungsweltcup

Der Norweger Sturla Holm Laegreid vermiest seinem Landsmann Johannes Thingnes Bö das Biathlon-Saisonfinale. In der letzten Verfolgung des Winters schnappte er sich den Disziplinenweltcup, auch in der Gesamtwertung schrumpfte Bös Vorsprung.

Fünf Biathleten waren vor dem achten und letzten Verfolgungsrennen der Saison noch Kandidaten für die kleine Kristallkugel und die Disziplinenwertung - die Norweger Johannes Thingnes Bö, Sturla Holm Laegreid, Tarjei Bö und die Franzosen Emilien Jacquelin, der Titelverteidiger, und Quentin Fillon Maillet.

Bis auf Jacquelin waren alle in den Top sieben nach dem Sprint - schon vor dem Rennen war also Spannung garantiert. Fillon Maillet verabschiedete sich schon beim ersten Schießen mit drei Fehlern aus der Spitzengruppe - die kleine Kristallkugel konnte sich da schon mit einem neuen Zuhause in Norwegen anfreunden.

Und das Trio aus den Bö-Brüdern und Laegreid lief erstmal in der Spitzengruppe mit. Ganz vorne auf eins zunächst noch Sprintsieger Lukas Hofer aus Italien, auf drei der Schwede Sebastian Samuelsson - auf zwei, vier und fünf die Norweger.

Vorentscheidung beim dritten Schießen?

Diese Reihenfolge nach den beiden Liegendschießen wurde beim ersten Stehendanschlag aber schon ordentlich durcheinandergewirbelt. Johannes Thinges Bö blieb fehlerfrei und ging mit großem Vorsprung zurück in die Loipe - denn die Konkurrenz lieferte sich ein Fehlschussfestival.

Biathlon-Weltcup in Östersund - die Verfolgung der Männer in voller Länge Sportschau 20.03.2021 38:06 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Alle sammeln Strafrunden - nur Lesser bleibt cool

Hofer hatte nach drei Fehlern 40,3 Sekunden Rückstand, Laegreid kam als Dritter (zwei Fehler) mit über einer Minute Rückstand zurück auf die Strecke. Bö-Bruder Tarjei musste drei Mal in die Strafrunde und fiel auf Platz sechs zurück.

Lesser klettert 28 Plätze

Stark dagegen präsentierte sich Erik Lesser: Der Thüringer hatte sich mit einem bis dahin fehlerfreien Rennen von 33 auf Platz fünf nach vorne gearbeitet.

Bö wackelt beim letzten Schießen

Vorne sorgte Johannes Thingnes Bö noch einmal unfreiwillig für Spannung. Der Norweger setzte beim letzten Schießen drei Schüsse daneben - 450 Meter extra. Und da war Landsmann Laegreid plötzlich wieder vorbei, auch Hofer schnappte sich den Norweger wieder. Die Schlussrunde in der Loipe musste die Entscheidung im Verfolgungsweltcup bringen.

Laegreid lief dem Sieg entgegen, dahinter schnappte sich Bö recht schnell Hofer und lief als Zweiter ins Ziel. Lukas Hofer wurde Dritter, Erik Lesser verteidigte trotz zwei Fehlschüssen beim letzten Schießen Platz fünf.

Erik Lesser: "Habe gemerkt, dass ich das Rennen bestimmen kann" Sportschau 20.03.2021 01:33 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Kleine Kristallkugel für Laegreid

Im Verfolgungsweltcup sorgte das am Ende für einen Gleichstand an der Spitze: Laegreid und Bö stehen an der Spitze des Klassements, beide mit 306 Punkten. Weil aber Laegreid mehr Siege in diesem Winter eingefahren hat, schnappte er seinem Landsmann auf der Zielgeraden die kleine Kristallkugel für den Verfolgungsweltcup weg.

Kompliziertes Rechenspiel, das der Sieger selbst nicht durchschaute - kurios: Erst in einem Interview mit dem Biathlonweltverband IBU erfuhr Sturla Holm Laegreid von seinem Erfolg im Verfolgungsweltcup.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Entscheidung im Gesamtweltcup im letzten Rennen

Die Entscheidung im Gesamtweltcup fällt dann am Sonntag (21.03.2021): Mit nur noch vier Punkten Vorsprung geht Bö ins entscheidende Massenstartrennen gegen Landsmann Laegreid (Livestream bei Sportschau.de ab 15.15 Uhr).

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels kurz nach Rennende hieß es, dass Johannes Thingnes Bö den Verfolgungsweltcup vor Teamkollege Sturla Holm Laegreid gewonnen habe. Diesen redaktionellen Fehler bitten wir zu entschuldigen.

Biathlon-Verfolgung der Männer in Östersund - die Analyse Sportschau 20.03.2021 06:52 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

Interview - Erik Lesser bilanziert seine turbulente Biathlon-Saison Sportschau 20.03.2021 12:03 Min. Verfügbar bis 20.03.2022 Das Erste

beb | Stand: 20.03.2021, 16:37

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Johannes Thingnes Bö1052
2.Sturla Holm Laegreid1039
3.Quentin Fillon Maillet930
4.Tarjei Bö893
5.Johannes Dale843

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Tiril Eckhoff1152
2.Marte Olsbu Röiseland963
3.Franziska Preuß840
4.Hanna Öberg826
5.Dorothea Wierer821

Wintersport im TV

Heute
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Darstellung: