Wie ein Blitz - Bö sprintet in Oberhof zum Sieg

Johannes Thingnes Bö beim Stehendschießen in Oberhof

Sprint in Oberhof

Wie ein Blitz - Bö sprintet in Oberhof zum Sieg

Johannes Thingnes Bö aus Norwegen hat die Akkus über Weihnachten so richtig aufgetankt und die Konkurrenz beim ersten Weltcup 2021 in Oberhof in Grund und Boden gelaufen.

Blitz, Rakete, Außerirdischer - für Johannes Thingnes Bö wurden schon viele Synonyme verwandt. Der Biathlet aus Norwegen ist in der Loipe oft eine Klasse für sich. Auch beim ersten Weltcuprennen des neuen Jahres war er nicht zu schlagen. Und das, obwohl Bö die letzten Meter mit einem gebrochenen Stock laufen musste.

Selbst dieses Missgeschick konnte ihn nicht aufhalten. Bö (1 Fehler) gewann das 10-Kilometer-Sprintrennen im Thüringer Wald mit 10,8 Sekunden Vorsprung vor seinem Bruder Tarjei Bö, der fehlerfrei geblieben war. Das rein norwegische Podium machte Sturla Holm Laegreid als Dritter perfekt.

Biathlon: Norwegens Biathleten ganz oben beim Sprint in Oberhof Sportschau 08.01.2021 01:39 Min. Verfügbar bis 08.01.2022 Das Erste

Nach seinem 50. Weltcupsieg geht Johannes Thingnes Bö auch als Top-Favorit in das Verfolgungsrennen am Samstag (14.45 Uhr).

DSV-Skijäger enttäuschen

Die deutschen Athleten hatten sich beim Heim-Weltcup viel vorgenommen, konnten die Erwartungen aber nicht erfüllen. Keiner der sechs Deutschen kam am Schießstand fehlerfrei durch.

Am besten lief es noch für Benedikt Doll (SZ Breitnau/15.), der nur einmal in der Strafrunde kreiseln musste. Wie schon so oft in der Saison hatte der Schwarzwälder jedoch Probleme in der Loipe und war beispielsweise 30 Sekunden langsamer als der Italiener Lukas Hofer (4.). "Der Fehler am Schießstand ärgert mich. An den Bergen haben mir Power und Spannung gefehlt", sagte Doll im ZDF. Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain/23.) kam ebenfalls mit einem Fehler durch, konnte aber läuferisch nicht mit den Besten mithalten und war auf den zehn Kilometern 90 Sekunden langsamer als Sieger Bö.

Lesser verpasst Top 20

Auch Lokalmatador Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain/25.), der nur einen Steinwurf von Oberhof entfernt wohnt, Strecke und Schießstand aus dem Effeff kennt, leistete sich bei beiden Schießprüfungen je einen Fehler und erreichte damit keinen Platz unter den besten 20. "Ich bin schon angefressen und am Schießstand nicht ganz bereit. Das darf mir nicht passieren. Zum Glück bin ich morgen am Start und kann es besser machen", sagte Lesser.

Arnd Peiffer beim Sprint in Oberhof

Arnd Peiffer lässt drei von zehn Scheiben stehen.

Noch schlimmer lief es für Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld/47./+2:12 min). Der Routinier hatte sich seit kurz nach Weihnachten in Oberhof vorbereitet und erlebte nach einem fehlerfreien Liegendschießen beim Stehendanschlag einen Albtraum. Drei Fehler warfen ihn weit zurück und sorgen für eine aussichtslose Position für die Verfolgung am Samstag.

Schempp läuferisch weit zurück

Simon Schempp (SZ Uhingen) feierte in Oberhof seine Saisonpremiere. Erfolgreich war sie nicht. Mit der Leistung am Schießstand (1 Fehler) durfte er Uhinger zufrieden sein, in der Loipe tat er sich schwer und schaffte als 58. gerade so den Sprung ins Feld der Jäger. "Es war kein Erlebnis auf der Strecke, sehr tief und zum teil brüchig", so Schempp.

Fratzscher verpasst Verfolger

Weltcup-Rückkehrer Lucas Fratzscher (WSV Reit im Winkl), der von Bundestrainer Mark Kirchner eine neue Chance bekam, wurde zweimal der letzte Schuss zum Verhängnis. Mit zwei Strafrunden und großen Schwierigkeiten auf der schweren Strecke verpasste er als 61. sogar das Verfolgungsrennen.

Zeitplan - die nächsten Rennen in Oberhof
09.01.2021, 12:45 UhrDamen Verfolgung, 10 km
09.01.2021, 14:45 UhrHerren Verfolgung, 12,5 km
10.01.2021, 11:30 Uhr Mixed-Staffel, 4 x 6 km
10.01.2021, 11:30 Uhr Mixed-Staffel, 4 x 6 km
10.01.2021, 14:40 UhrSingle-Mixed-Staffel
13.01.2021, 14:30 Uhr Herren Sprint, 10 km
14.01.2021, 14:30 Uhr Damen Sprint, 7,5 km
15.01.2021, 14:30 UhrHerren Staffel, 4 x 7,5 km
16.01.2021, 14:45 UhrDamen Staffel, 4 x 6 km
17.01.2021, 12:30 Uhr Herren Massenstart, 15 km

sst | Stand: 08.01.2021, 15:22

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Johannes Thingnes Bö1052
2.Sturla Holm Laegreid1039
3.Quentin Fillon Maillet930
4.Tarjei Bö893
5.Johannes Dale843

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Tiril Eckhoff1152
2.Marte Olsbu Röiseland963
3.Franziska Preuß840
4.Hanna Öberg826
5.Dorothea Wierer821
Darstellung: