Noch vor dem Saisonfinale: Arnd Peiffer beendet seine Karriere

Arnd Peiffer

Karriereende

Noch vor dem Saisonfinale: Arnd Peiffer beendet seine Karriere

Arnd Peiffer macht Schluss: Der Olympiasieger und fünfmalige Weltmeister Arnd Peiffer beendet seine Karriere als Biathlet - und wird schon in Östersund nicht mehr am Start stehen.

Das Mixed-Staffel-Rennen am vergangenen Sonntag (14.03.2021) in Nove Mesto war damit Peiffers letztes Rennen im Weltcup.

Es sei für ihn der perfekte Zeitpunkt, sagte Peiffer der Sportschau, noch sei er konkurrenzfähig, doch wie lange das noch so bleibe, könne niemand sagen. Außerdem wolle er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen.

"Wir ihr euch sicher denken könnt, ist das nach so langer Zeit keine leichte Entscheidung. Für mich hat sich aber schon länger herauskristallisiert, dass nach dieser Saison der ideale Zeitpunkt zum Aufhören gekommen ist. In diesem Winter konnte ich mich noch über einige gute Rennen und Erfolge freuen, und es ist wunderbar, mit dem Gefühl aufzuhören und noch konkurrenzfähig zu sein.", erklärte Peiffer.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Sprint-Olympiasieger 2018 und -Weltmeister 2011

Peiffer debütierte im Januar 2009 in Oberhof im Weltcup. Sein internationaler Durchbruch gelang dem Bundespolizisten 2011 in Khanty-Mansijsk, als er Weltmeister im Sprint wurde. Über mehr als ein Jahrzehnt gehörte er zu den besten Biathleten der Welt.

Der Olympiasieg im Sprint 2018 und der Gewinn der Goldmedaille im Einzel bei den Weltmeisterschaften 2019 waren weitere Höhepunkte in seiner Karriere.

"Arnd war sowohl sportlich als auch menschlich immer ein Vorbild und nicht nur im aktuellen Winter, sondern auch in den vergangenen Jahren einer unserer wichtigsten und beständigsten Leistungsträger. Deshalb hätten wir uns natürlich gut vorstellen können, dass er seine großartige Karriere noch um ein oder zwei Jahre fortsetzt", sagte Bernd Eisenbichler, Sportlicher Leiter Biathlon im DSV.

"Der perfekte Zeitpunkt" - Arnd Peiffer hört auf

Sportschau 16.03.2021 02:13 Min. Verfügbar bis 16.03.2022 ARD


Peiffer holte 2021 einzige deutsche Einzel-WM-Medaille

Auch in dieser Saison war Peiffer der beste deutsche Biathlet. Im Dezember gelang ihm in Hochfilzen der Sieg im Massenstart, es war der bisher einzige deutsche Erfolg in diesem Winter.

Biathlon: Arnd Peiffer im Sprint auf dem Podest Sportschau 06.03.2021 02:56 Min. Verfügbar bis 06.03.2022 Das Erste

Bei den Weltmeisterschaften im Februar auf der Pokljuka gewann Peiffer auf der 20-Kilometer-Strecke die Silbermedaille, es war die einzige Einzelmedaille für das deutsche Team. Insgesamt stand Peiffer in dieser Saison fünfmal auf dem Podest, im Gesamtweltcup steht er auf Platz elf.

red | Stand: 16.03.2021, 16:05

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Johannes Thingnes Bö1052
2.Sturla Holm Laegreid1039
3.Quentin Fillon Maillet930
4.Tarjei Bö893
5.Johannes Dale843

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Tiril Eckhoff1152
2.Marte Olsbu Röiseland963
3.Franziska Preuß840
4.Hanna Öberg826
5.Dorothea Wierer821

Wintersport im TV

Heute
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Darstellung: