Herrmann fehlt bei Biathlon-Weltcup in Finnland

Denise Herrmann

Vor dem drittletzten Biathlon-Weltcup der Saison

Herrmann fehlt bei Biathlon-Weltcup in Finnland

Elf Tage nach Olympia gehen die Biathleten in dieser Woche wieder in die Spur. In Kontiolahti wird dem deutschen Team eine Athletin fehlen, die in diesem Winter schon zwei Siege feierte.

Im ersten Biathlon-Weltcup nach den Olympischen Spielen geht das deutsche Team ab Donnerstag (08.03.2018) in Kontiolahti ohne Denise Herrmann an den Start. Wie der Deutsche Ski-Verband am Dienstag (06.03.2018) mitteilte, fehlt die 29-jährige Oberwiesenthalerin aus gesundheitlichen Gründen. Genauere Angaben machte der DSV zunächst nicht.

Sprints, Mixed-Staffeln, Massenstart in Kontiolahti

Für die Skijäger beginnt im WM-Gastgeberort von 2015 das letzte Saison-Trimester. In Finnland geht es zunächst am Donnerstag mit dem Sprint der Männer los, tags darauf starten die Frauen. Am Samstag stehen die Single-Mixed- und die Mixed-Staffel auf dem Programm, am Sonntag die beiden Massenstart-Rennen. In der kommenden Woche (15. bis 18. März) reist der Biathlon-Weltcup ins norwegische Oslo, bevor vom 22. bis 25. März das Saisonfinale im sibirischen Tjumen steigt.

Thema in: MDR aktuell - das Nachrichtenradio, 06.03.2018, 12.40 Uhr

dh/dpa | Stand: 06.03.2018, 12:28

Biathlon | Weltcupstand Damen

NameP
1.Kaisa Mäkäräinen822
2.Anastasiya Kuzmina819
3.Darja Domratschewa804
4.Laura Dahlmeier730
5.Dorothea Wierer681

Biathlon | Weltcupstand Herren

NameP
1.Martin Fourcade1116
2.Johannes Thingnes Bö1027
3.Anton Schipulin697
4.Arnd Peiffer668
5.Lukas Hofer637
Darstellung: