Wintersport-News am Sonntag - Bobpilot Friedrich im Vierer vorn

Viererbob - Der 2. Lauf aus Innsbruck Sportschau 20.01.2019 54:34 Min. Verfügbar bis 20.01.2020 Das Erste

Wintersport-News am Sonntag - Bobpilot Friedrich im Vierer vorn

+++ Bob: Friedrich mit dem Vierer unschlagbar +++ Skilanglauf: Johaug gewinnt Klassik-Rennen, Hennig Neunte +++ Skilanglauf: Niskanen gewinnt - Punkte für Wick und Eisenlauer +++ Skicrosserin Zacher verpasst Halbfinale +++

Bob: Friedrich mit dem Vierer unschlagbar

Francesco Friedrich hat sich beim Bob-Weltcup in Innsbruck den Sieg mit dem großen Schlitten gesichert. Der Olympiasieger sicherte sich mit seinen Anschiebern mit Martin Grothkopp, Alexander Schueller und Thorsten Margis damit nach dem Erfolg im Zweier den nächsten Doppelsieg. Nach zwei Läufen lag der deutsche Schlitten 0,19 Sekunden vor dem lettischen Bob mit Pilot Oskars Kibermanis. Dritter wurde Johannes Lochner mit Florian Bauer, Marc Rademacher und Christian Rasp. "Es war unser erster Viererbob-Sieg hier auf der Bahn. Die erstmals in dieser Besetzung fahrenden Jungs haben einen Superjob gemacht", sagte Friedrich.

 Francesco Friedrich mit Martin Grothkopp, Alexander Schueller, Thorsten Margis

Nico Walther landete trotz eines Handicaps auf dem siebten Platz. Der Sachse musste wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel beim Anschieben im Bob am Start sitzen bleiben. "Wir können sehr zufrieden sein. Das ist hier eine reine Starterbahn. Das haben die Jungs super gemacht. Wir haben wichtige Punkte gesammelt. Mal sehen, ob es nächste Woche in St. Moritz mit dem Laufen wieder geht", sagte Walther.

Skilanglauf: Hennig schafft To-Ten-Platzierung

Die norwegische Langläuferin Therese Johaug hat ihre beeindruckende Siegesserie auch beim Weltcup im estnischen Otepää fortgesetzt. Johaug gewann am Sonntag das 10-Kilometer-Rennen im klassischen Stil überlegen.

Langlauf aus Otepää - Die 10 Kilometer klassisch der Damen 13:37 Min. Verfügbar bis 20.01.2020

Beste Deutsche in dem Wettkampf wurde Katharina Hennig, die mit 2:02,9 Minuten Rückstand starke Neunte wurde. Damit stellte die 22-Jährige ihre beste Saisonplatzierung ein, Hennig war in diesem Winter bereits beim klassischen 10-Kilometer-Massenstart von Oberstdorf Neunte geworden. Sandra Ringwald kam auf Rang 16, Laura Gimmler lief auf Rang 28, Julia Belger auf Platz 34, Sofie Krehl auf Rang 46, Anne Winkler auf Platz 48.

Johaug: Sechster Sieg in sechstem Rennen

Tour de Ski - Katharina Hennig in Toblach

Katharina Hennig (hier bei der Tour de Ski in Toblach)

Die 30-jährige Johaug siegte in dem Intervallrennen mit 48,4 Sekunden Vorsprung auf Ebba Andersson aus Schweden und 56,7 Sekunden Vorsprung auf die Russin Natalia Neprjajewa. Weltcupspitzenreiterin und Tour-de-Ski-Siegerin Invild Flugstad Östberg wurde nur Fünfte. Johaug, die die die Tour de Ski ausgelassen hatte, feierte im sechsten Rennen nach ihrer Dopingsperre ihren sechsten Sieg.

Skilanglauf: Niskanen gewinnt - Weltcup-Punkte für Wick und Eisenlauer

Beim Weltcup-Rennen über 15 Kilometer in Otepää ging kein Weg am Finnen Iivo Niskanen vorbei. Der Olympiasieger über die 50-Kilometer-Distanz dominierte von Anfang an und holte sich in 40:07,1 Minuten den Sieg. Er verwies den Russen Alexander Bolshunov (15,9 Sekunden zurück) und Didrik Tönseth aus Norwegen (46,4 Sekunden zurück) auf die Plätze. Die deutschen Starter verpassten zwar die Top-20-Plätze, auf den Rängen 21 und 25 fuhren Thomas Wick aus Zella-Mehlis und der Sonthofener Sebastian Eisenlauer zumindest noch Weltcup-Punkte ein. Andreas Katz aus Baiersbronn enttäuschte mit Platz 38.

Skicross: Zacher verpasst Halbfinale

Ski-Crosserin Heidi Zacher hat ihren Weltcupsieg vom Samstag (19.01.2019) im schwedischen Idre Fjäll nicht veredeln können. Am Sonntag (20.01.2019) schaffte es die 30-Jährige vom SC Lenggries ins Viertelfinale, musste sich dann aber der Konkurrenz geschlagen geben. Auch die zweite deutsche Starterin Daniela Meier verpasste das Halbfinale. Den Sieg holte sich die Schweizerin Fanny Smith. Wie tags zuvor spielten die deutschen Männer keine Rolle. Tobias Müller, Daniel Bohnacker und Florian Wilmsmann schieden im Achtelfinale aus. Hier gewann Jean Frederic Chapuis aus Frankreich.   

Skicross - die Zusammenfassung aus Idre Fjäll Sportschau 20.01.2019 10:03 Min. Verfügbar bis 20.01.2020 Das Erste

dh/rei/dpa | Stand: 20.01.2019, 16:55

Darstellung: