Volleyball-WM - Deutschland gewinnt auch gegen Argentinien

Maren Fromm

Nach 3:0 beste Chancen auf die nächste Runde

Volleyball-WM - Deutschland gewinnt auch gegen Argentinien

Nach ihrem zweiten Sieg besitzen die deutschen Volleyballerinnen bei der Weltmeisterschaft in Japan beste Chancen auf den Einzug in die nächste Runde.

Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski gewann in Yokohama am Montag (01.10.2018) gegen Argentinien mit 3:0 (25:21, 34:32, 25:18). "Es war ein echt harter Kampf. Argentinien hatte zwei schwere Spiele und hat heute sein wahres Potenzial gezeigt", sagte Kapitänin Maren Fromm (Foto).

Ihre Mannschaft hatte insbesondere im zweiten Durchgang gegen den Weltranglistenelften schwer kämpfen müssen: "Da haben wir bis zum Ende gegengehalten. Das war entscheidend für den Rest des Matches."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Mit sechs Punkten steht die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) damit hinter den Niederlanden und Japan auf dem dritten Tabellenplatz der Gruppe A. Die jeweils vier besten Mannschaften von insgesamt vier Sechsergruppen kommen eine Runde weiter.

Weitere Spiele der DVV-Frauen in der Vorrunde
GegnerWann?
Mexiko3. Oktober (9.10 Uhr)
Japan4. Oktober (12.20 Uhr)

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Montag, 01.10.18, 22.50 Uhr

sid | Stand: 01.10.2018, 15:19

Darstellung: