WTA-Finale - Kerber verliert zum Auftakt

Tennis-Saisonfinale

WTA-Finale - Kerber verliert zum Auftakt

Angelique Kerber hat zum Auftakt des Tennis-Saisonfinales in Singapur trotz Führung eine Niederlage gegen Kiki Bertens hinnehmen müssen.

Angelique Kerber beim Return

Angelique Kerber beim Return

Bei ihrem ersten Auftritt nach der Trennung von ihrem Trainer Wim Fissette unterlag die 30-Jährige am Montag (22.10.2018) nach einem dominanten ersten Satz mit 6:1, 3:6, 4:6 gegen die Niederländerin.

Starker Start

Mit der Vorhand dominierte die topgesetzte Kielerin zu Beginn das Duell mit Singapur-Debütantin Bertens, die zwar mit harten Schlägen punktete, aber viele unerzwungene Fehler machte. So glückten Kerber im ersten Satz zwei Breaks, nach 31 Minuten war der erste Durchgang unter Dach und Fach. Mit einem weiteren Aufschlagdurchbruch ging es für Kerber erfolgreich weiter, doch das Rebreak von Bertens zum 2:2 brachte Kerber ins Wackeln. Sie agierte fortan immer mehr aus der Defensive und überließ Bertens zunehmend die Initiative.

Im letzten Satz entwickelte sich ein "Breakfestival", bei dem es der Niederländerin zum 5:3 (nach 0:40) erstmals gelang, einen eigenen Aufschlag durchzubringen - letztendlich die Entscheidung.

Stephens besiegt Osaka

Damit verpasste die Weltranglistenzweite und Wimbledonsiegerin den erhofften ersten Schritt auf dem angestrebten Weg ins Halbfinale der WTA Finals.

"Letztlich war das nicht der Beginn, den ich mir vorgestellt habe. Ich hatte im dritten Satz so viele Chancen, konnte aber keine nutzen", sagte die Deutsche nach der vermeidbaren Niederlage: "Ich habe noch zwei Chancen. Ich muss so spielen wie im ersten Satz und das zwei Sätze tun. Ich muss also konstanter werden."

Weitere Gruppengegnerinnen von Kerber sind die US-Amerikanerin Sloane Stephens und Naomi Osaka aus Japan. Das Duell der beiden endete vor dem Kerber-Spiel mit 7:5, 4:6 und 6:1 für Stephens. Für Kerber und Osaka geht es am Mittwoch (24.10.2018) nun wohl schon um alles. Die zwei besten Spielerinnen der beiden Gruppe ziehen in die Vorschlussrunde ein.

Kerber: "Gehe jetzt mit dem Ziel zu siegen in die Matches"

Sportschau | 23.10.2018 | 00:27 Min.

Download

dpa/sid/red | Stand: 22.10.2018, 19:18

Darstellung: