Kerber kehrt zu Trainer Beltz zurück

Angelique Kerber (l) mit ihrem Trainer Torben Beltz in 2012

Tennis

Kerber kehrt zu Trainer Beltz zurück

Angelique Kerber kehrt zu ihrem alten Erfolgstrainer Torben Beltz zurück. Unter Beltz erlebte Deutschlands aktuell beste Tennisspielerin das erfolgreichste Jahr ihrer Karriere.

Deutschlands Topspielerin Angelique Kerber ist nach knapp drei Jahren zu ihrem alten Erfolgstrainer Torben Beltz zurückgekehrt. Das gab Kerbers Management am Montag (27.07.2020) bekannt. Zuletzt hatte die frühere Nummer eins der Welt seit November 2019 mit Trainer Dieter Kindlmann zusammengearbeitet, dessen Vorgänger waren Wim Fissette (2018), Rainer Schüttler und Dirk Dier (beide 2019).

"Neuer Trainer ist ein alter Bekannter", heißt es in der Pressemitteilung am Montag: "Torben Beltz, mit dem Angelique Kerber 2016, nicht zuletzt durch die zwei Grand-Slam-Siege und den Jahresabschluss als Nr. 1 der Weltrangliste, das bisher erfolgreichste Jahr ihrer Karriere absolvierte."

Mit Beltz, den sie bereits aus Jugendzeiten kennt, hatte Kerber von 2004 bis 2013 und dann wieder von 2014 bis Ende 2017 trainiert. Der 43-Jährige war zuletzt zweieinhalb Jahre Trainer der Kroatin Donna Vekic, die er von Platz 54 in die Top 20 der Welt führte. Im Juli trennten sich Beltz und Vekic, als Grund wurden unterschiedliche Ansichten über den Wiedereinstieg in die Tour nach der Corona-Pause genannt.

dpa | Stand: 27.07.2020, 12:15

Darstellung: