Kurzbahn-EM - Gose und Klenz sichern sich Silber

Schwimmerin Isabel Marie Gose

Schwimm-EM in Glasgow

Kurzbahn-EM - Gose und Klenz sichern sich Silber

Mit den Erfolgen von Isabel Marie Gose und Ramon Klenz hat der DSV seine Bilanz bei der Kurzbahn-EM der Schwimmer in Glasgow auf sieben Medaillen hochgeschraubt.

Die 17 Jahre alte Isabel Marie Gose aus Heidelberg musste sich am Sonntag (08.12.2019), dem Abschlusstag der Titelkämpfe in Schottland, in 4:00,01 Minuten nur knapp der Italienerin Simona Quadarella (3:59,75) geschlagen geben. Bronze ging hauchdünn hinter Gose an Ajna Kesely aus Ungarn (4:00,04).

"Ich freue mich über die Medaille, aber die Zeit ist nicht gut", sagte Gose, im Sommer fünffache Junioren-Europameisterin. Für sie war es die erste internationale Einzelmedaille bei den Erwachsenen. An ihren im November bei der Kurzbahn-DM erzielten deutschen Rekord (3:58,91) kam sie in Glasgow nicht ganz heran.

Klenz verpasst knapp deutschen Rekord

Kurz nach Gose schwamm auch Ramon Klenz (Hamburg) über 200 m Schmetterling in 1:51,21 Minuten hinter dem Griechen Andreas Vazaios (1:50,23) auf Platz zwei. Den deutschen Rekord von Thomas Rupprath aus dem Jahr 2001 und damit die älteste deutsche Kurzbahn-Bestmarke verpasste der 21 Jahre alte Klenz nur um drei Zehntel.

Stand: 08.12.2019, 19:15

Darstellung: