Giro - zweiter Etappensieg für Yates

Simon Yates

Giro d'Italia, 11. Etappe

Giro - zweiter Etappensieg für Yates

Simon Yates hat seinen zweiten Etappensieg beim Giro d'Italia gefeiert. Der britische Radprofi baute damit seine Führung in der Gesamwertung aus.

Der 25 Jahre alte Yates vom Team Mitchelton-Scott setzte sich nach 156 Kilometern zwischen Assisi und Osimo mit zwei Sekunden Vorsprung auf Titelverteidiger Tom Dumoulin (Niederlande) durch.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Der deutsche Hoffnungsträger Maximilian Schachmann (Berlin/Quick-Step Floors) sorgte als Achter mit elf Sekunden Rückstand erneut für ein ganz starkes Ergebnis und festigte damit seinen Platz in den Top 20 der Gesamtwertung.

Froome bricht erneut ein

Topfavorit Christopher Froome (Großbritannien/Sky) brach am kurzen Schlussanstieg erneut ein und verlor wiederum Zeit.

Gedenken an Scarponi

Die elfte Etappe stand im Zeichen des am 22. April 2017 verstorbenen Michele Scarponi: Bei der Fahrt durch seinen Heimatort Filottrano ließen 600 Kinder 600 Luftballons in Erinnerung an den bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommenen italienischen Radprofi in die Luft steigen.

sid/dpa | Stand: 16.05.2018, 17:18

Darstellung: