Matej Mohoric gewinnt die 3. Etappe der Deutschland-Tour

Matej Mohoric gewinnt die 3. Etappe der Deutschland-Tour 2018

3. Etappe

Matej Mohoric gewinnt die 3. Etappe der Deutschland-Tour

Der Slowene Matej Mohoric hat in Merzig die 3. Etappe der Deutschland-Tour gewonnen.

Mohoric vom Team Bahrain Merida gewann den Schlusssprint souverän und holte sich das Rote Trikot des Gesamtführenden. Nils Politt wurde Zweiter vor Pieter Vanspeybrouck aus den Niederlanden. Fast 3000 Höhenmeter - verteilt auf fünf Bergwertungen - waren auf den 177 Kilometern bis ins Ziel im saarländischen Merzig zu bewältigen.

Auch in der Gesamtwertung vorne

Der 23-Jährige Mohoric löste Vortagessieger Maximilian Schachmann an der Spitze der Gesamtwertung ab. Dieser geht nun mit einem Rückstand von sechs Sekunden in die vierte und letzte Etappe am Sonntag von Lorsch nach Stuttgart. Es ist das längste Teilstück der Rundfahrt. Auch Politt hat noch eine Chance auf den Gesamtsieg.

Schachmann bleibt optimistisch

Schachmann wurde im Finale auch von einem Sturz unmittelbar vor ihm behindert, in den auch der talentierte Lennard Kämna verwickelt war, der unsanft in ein Absperrgitter prallte. "Ich musste rausnehmen, sogar etwas bremsen. Momentan ärgert es mich, aber es ist ja noch nicht vorbei", sagte Schachmann: "Ich hatte Schwierigkeiten, im Finale meine Position zu halten, dann ist auch noch der Sturz passiert." Er meinte vorausblickend auf das Finale in Stuttgart: "Es gibt auf der Zielrunde noch einen Anstieg, vielleicht lässt sich da noch etwas bewegen."

sid/dpa/red | Stand: 25.08.2018, 16:27

Darstellung: