Pascal Ackermann ist deutscher Meister

Radsport

Pascal Ackermann ist deutscher Meister

Pascal Ackermann hat bei der Radsport-DM in Einhausen das Straßenrennen der Elite gewonnen und die favorisierten Sprinter um Marcel Kittel und André Greipel düpiert.

Der 24-Jährige aus Kandel setzte sich am Sonntag (01.07.2018) nach 228 Kilometern vor John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo) und Max Walscheid (Neuwied) durch. Das Ergebnis stand erst nach 20-minütiger Untersuchung durch die Jury fest. "Ich war mir nach der letzten Kurve schon relativ sicher, dass ich gewinne. Ein Jahr jetzt im Meistertrikot zu fahren, ist ein unglaubliches Gefühl - das werde ich genießen", erlärte der glückliche Gewinner.

Greipel auf Platz vier

Damit bleibt das deutsche Meistertrikot im Team Bora-hansgrohe, nachdem 2017 Marcus Burghardt gewonnen hatte. Der bislang letzte Profi, der seinen Titel erfolgreich verteidigen konnte, bleibt Greipel, der 2013 und 2014 gewann.

Der Rostocker Lotto-Profi musste sich diesmal mit Platz vier zufrieden geben und war sechs Tage vor der Tour de France noch nicht in Bestform.

Kittel verpasst das Podest deutlich

Kittel (Arnstadt/Katusha-Alpecin) verpasste das Podest als Fünfter am Ende deutlich und war unzufrieden: "Es wollte jeder im Sprint mit rein und es war sehr hektisch. Ich war vorne nicht mit dabei, daher ist das Ergebnis natürlich enttäuschend für mich."

Tony Martin (Cottbus/Katusha-Alpecin), der am Freitag (29.06.2018) zum siebten Mal in Folge das Zeitfahren gewonnen hatte, hatte sich nach Helferdiensten für Kittel kurz vor dem Ziel zurückfallen lassen.

sid/dpa/red | Stand: 01.07.2018, 16:38

Darstellung: