Rad-WM: Martin verfehlt Bronze deutlich

Rad-WM: Martin verfehlt Bronze deutlich

Sportschau 26.09.2018 02:04 Min. ARD

Der viermalige Weltmeister Tony Martin hat im WM-Einzelzeitfahren in Innsbruck eine Enttäuschung hinnehmen müssen. In einem harten Rennen über anspruchsvolle 52,1 Kilometer verfehlte der 33-Jährige als Siebter die erhoffte Bronzemedaille um mehr als eine Minute.

Darstellung: