Weltreiterspiele - Doppelsieg für deutsche Voltigiererinnen

Kristina Boe

Weltreiterspiele in den USA

Weltreiterspiele - Doppelsieg für deutsche Voltigiererinnen

Die deutschen Voltigierer bleiben bei den Weltreiterspielen in Tryon/North Carolina Medaillengaranten.

Am Samstag (22.09.2018) siegte Kristina Boe (8,388 Punkte) in der Einzelwertung der Frauen auf "Don de la Mar" vor Janika Derks (8,374) auf "Carousso Hit". Bronze ging an die Österreicherin Lisa Wild (8,363) auf "Fairytale".

Für Boe und Derks waren es bereits die zweiten Medaillen in Tryon. Boe hatte schon am Mittwoch mit der Equipe im Nationenpreis Gold gewonnen, Derks holte am Donnerstag mit Johannes Kay Bronze im Pas de Deux.

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, 22.09.18, 22.50 Uhr

sid/dpa | Stand: 22.09.2018, 21:05

Darstellung: