Para-Sport: Kappel knackt Weltrekord im Kugelstoßen

Niko Kappel

Wettkampf in Stuttgart

Para-Sport: Kappel knackt Weltrekord im Kugelstoßen

Paralympicssieger Niko Kappel hat einen noch inoffiziellen Weltrekord im Kugelstoßen in der Wettkampfklasse der Kleinwüchsigen aufgestellt.

Der Weltmeister von 2017 verbesserte am Sonntag (21.06.2020) die alte Bestmarke des Briten Kyron Duke aus dem vergangenen Jahr (14,19 m) auf 14,40 Meter. Derzeit läuft der Antrag beim Internationalen Paralympischen Komitee (IPC), die Weite als offiziellen Weltrekord zu werten.

Kurzfristig organisierter Wettbewerb

Der Wettkampf vor leeren Zuschauerrängen in Stuttgart war wegen der kurzfristigen Organisation nicht beim IPC angemeldet, ein Vertreter der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) war zunächst nicht anwesend, wurde jedoch angefordert und entnahm Kappel eine Dopingprobe. Es war Kappels erster Wettkampf nach der Corona-Pause.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

"Ich bin völlig überwältigt von dieser sensationellen Weite", sagte der 25-Jährige. Auch wenn der Rekord nicht gewertet werde, bleibe die Gewissheit, "die Weite drauf zu haben."

sid/dpa/red | Stand: 21.06.2020, 13:48

Darstellung: