Nachwuchs-Talent Rieder in Zagreb Slalom-Zweite

Parasport | Weltcup in Zagreb

Nachwuchs-Talent Rieder in Zagreb Slalom-Zweite

Anna-Maria Rieder hat beim Slalom-Weltcup in Zagreb Rang zwei belegt. Am Donnerstag (17.01.2019) absolvierte in der Konkurrenz der stehenden Starterinnen nur die Kanadierin Frederique Turgeon die 67 Tore schneller (1:09.02 Minuten). Dritte wurde die Slowakin Petra Smarzova.

Das Teilnehmerfeld war wenige Tage vor den alpinen Weltmeisterschaften in Kranjska Gora (SLO) und Sella Nevea (ITA), die vom 21. Januar bis 1. Februar stattfinden, klein. Die 18-jährige Rieder war die jüngste der vier Starterinnen ihrer Klasse. Ein Großteil des deutschen Para-Skiteams konzentrierte sich vor dem Saisonhöhepunkt aufs Training und traf sich deshalb diese Woche in Pfelders in Südtirol.  

Kress auf Rang sieben

Nachwuchs-Skifahrer Leander Kress, der dieses Jahr nicht zum WM-Kader gehört, startet beim Weltcup in Zagreb in der stehenden Konkurrenz. Der 17-Jährige, immerhin deutscher Jugendmeister im Slalom, wurde mit 2:23.29 Minuten Siebter. Dabei betrug sein Rückstand auf Sieger Thomas Pfyl aus der Schweiz 23 Sekunden. Die US-Amerikaner Thomas C. Walsh und Spencer Wood sicherten sich die Ränge zwei und drei.

Thema in MOMA in Das Erste am 23.01.19, 5.30 Uhr

mkö | Stand: 17.01.2019, 15:42

Darstellung: