Forster sichert sich Slalom-Gold - Silber für Schaffelhuber

Anna Schaffelhuber und Anna-Lena Forster

Para-Alpin-WM

Forster sichert sich Slalom-Gold - Silber für Schaffelhuber

Anna-Lena Forster (BRSV Radolfzell) hat sich in ihrer Paradedisziplin Slalom die Goldmedaille gesichert. Die Paralympics-Siegerin im Slalom und Silbermedaillen-Gewinnerin von 2017 setzte sich am Donnerstag (24.01.2019) bei der Para-Alpin-WM in Kranjska Gora mit 2:18,24 Minuten vor ihrer Teamkollegin Anna Schaffelhuber (TSV Bayerbach) durch. Somit holte sich Forster ihren ersten WM-Titel. Bronze ging an Momoka Muraoka aus Japan.

Die 23-jährige Forster war im zweiten Lauf ins Stocken geraten und stand für den Bruchteil einer Sekunde mit dem Rücken zum Hang. Sie sagte: "Das war so verrückt. Verrückt, ich bin noch Erste geworden." Kurz musste sie an die WM 2017 zurückdenken: "Ich habe echt alles gegeben. Ich habe leider schon so oft den Kürzeren gezogen und wurde Zweite." Mit einem Vorsprung von 3,36 Sekunden schaffte sie es aber dieses Mal noch als Schnellste ins Ziel. Dort erklärte sie: "Es fühlt sich so gut an. Das war mein großes Ziel. Ich bin so glücklich, dass ich das erreicht habe."

Deutsche holen kompletten Medaillensatz bei der Para-Ski-WM Sportschau 25.01.2019 00:56 Min. Verfügbar bis 25.01.2020 Das Erste

Schaffelhuber stürzt hinter der Ziellinie

Schaffelhuber, die 2017 in Tarvisio Slalom-Gold gewonnen hatte, erlebte einen aufregenden Tag. Sie stürzte im zweiten Durchgang im Zielbereich – zu ihrem Glück erst direkt hinter der Ziellinie. Schaffelhuber schilderte: "Kurz vorm Ziel bin ich nicht mehr von der Kante runtergekommen. Ich wusste, ich muss da drüber. Gott sei Dank ist das aufgegangen." Zudem erklärte sie: "Ich muss sagen, ich habe im zweiten Durchgang den Rhythmus nicht mehr richtig gefunden."

Anna Schaffelhuber stürzt beim Slalom im Zielbereich

Anna Schaffelhuber stürzt beim Slalom im Zielbereich

Am Freitag (25.01.2019) stehen keine Wettbewerbe an. Die Teams reisen nach Italien, wo Abfahrt, Superkombination und Super-G ausgetragen werden.

Thema in MDR FERNSEHEN in MDR Aktuell am 24.01.19, 17.45 Uhr

mkö | Stand: 24.01.2019, 14:29

Darstellung: