Olympia-Verschiebung kostet Tokio 2,5 Milliarden

Olympia-Verschiebung kostet Tokio 2,5 Milliarden

Mittagsmagazin 13.08.2020 02:03 Min. Verfügbar bis 13.08.2021 Das Erste Von Robert Kempe

Tokio prüft die Möglichkeit eines kleineren Olympias, da die Coronafälle stetig zunehmen. Doch das bedeutet weniger Einnahmen. Dem gegenüber stehen Ausgaben in Milliardenhöhe. Steht das Geschäft mit Olympia auf der Kippe?

Weitere Audios und Videos

Darstellung: