Kampf ums Geschlecht: Eingriffe verletzen Menschenrechte

Kampf ums Geschlecht: Eingriffe verletzen Menschenrechte

Sportschau 24.11.2019 05:30 Min. Verfügbar bis 24.11.2020 Das Erste

Die Startberechtigung für Leichtathletinnen mit natürlich erhöhten Testosteronwerten wird seit langem diskutiert. Häufig wurden diese durch operative Eingriffe gesenkt, dies wurde durch das UN-Hochkommissariat nun gebrandmarkt.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: