Human Rights Watch erhebt Vorwürfe gegen Leichtathletik-Verband

Human Rights Watch erhebt Vorwürfe gegen Leichtathletik-Verband

Mittagsmagazin 04.12.2020 02:14 Min. Verfügbar bis 04.12.2021 Das Erste Von Jörg Winterfeldt/Hajo Seppelt

Der Verband World Athletics belegte einige Athletinnen wegen eines natürlich erhöhten Testosteronwertes mit einem Startverbot. Die Organisation Human Rights Watch kritisiert dies und noch weitere Punkte in einem Bericht.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: