Olympiasiegerin Zatopkova gestorben

Dana Zatopkova (2017)

Olympiasiegerin Zatopkova gestorben

Dana Zatopkova, Speerwurf-Olympiasiegerin von 1952 und Ehefrau der tschechischen Leichtathletik-Legende Emil Zatopek, ist im Alter von 97 Jahren gestorben.

"Der tschechische Sport hat eine seiner größten Persönlichkeiten verloren", teilte der nationale Verband am Freitag (13.03.2020) mit. Das Ehepaar schrieb Sportgeschichte, als in Helsinki 1952 erst Emil, die "Lokomotive", über 5000 Meter Olympiagold holte und nur Minuten später Dana mit dem Speer triumphierte.

Zatopkova gewann neben ihrem Gold von 1952 acht Jahre später noch Silber in Rom. 1958 stellte sie im Alter von 35 Jahren mit 55,73 m einen Weltrekord auf, 1954 und 1958 wurde sie Europameisterin.

Zatopkova wurde am 19. September 1922 geboren, am selben Tag wie ihr Ehemann Emil Zatopek, der bei den Spielen 1948 und 1952 insgesamt vier olympische Goldmedaillen gewann. Tschechiens Wunderläufer war im Jahr 2000 verstorben. 

Goldenes Ehepaar: Die Geschichte von Emil Zatopek und Dana Zatopkova Sportschau 13.03.2020 09:33 Min. Verfügbar bis 13.03.2021 Das Erste

Dana Zatopkova (l.) mit Ehemann Emil Zatopek bei den Olympischen Spielen 1952

sid | Stand: 13.03.2020, 11:09

Darstellung: