Deutsche Hockey-Frauen verlieren EM-Finale

Hockey-EM: Deutschland gegen die Niederlande - die Zusammenfassung Sportschau 25.08.2019 03:19 Min. Verfügbar bis 25.08.2020 Das Erste

EM in Antwerpen

Deutsche Hockey-Frauen verlieren EM-Finale

Der Traum vom EM-Gold hat sich für die Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Hockey-Bundes nicht verwirklicht. Im Endspiel der Europameisterschaft in Antwerpen unterlag Deutschland am Sonntag (25.08.2019) den Niederlanden mit 0:2 (0:1, 0:0, 0:0, 0:1).

Pia Maertens (r.) im Finale der Hockey-EM

Nach zwei frühen Strafecken für die Niederlande fiel das 0:1 (12. Minute).Torhüterin Julia Sonntag war beim Stecher von Kelly Jonker chancenlos. Danach rannte das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger dem Rückstand in einer sehr intensiven Partie vergeblich hinterher.Die beste Chance zum Ausgleich vor der Pause hatte Pia Märtens (27.). In der zweiten Hälfte scheiterte Amelie Wortmann (33.) knapp. Der endgültige K.o. kam in den Schlusssekunden, als Lidevij Welten einen Konter zum 0:2 verwandelte (60.).

Titel und Olympia-Ticket für die Niederlande

Statt des neunten EM-Triumphes wurde es für das deutsche Team Silber. Die Niederlande sicherten sich nicht nur zum dritten Mal in Folge und zum sechsten Mal insgesamt den Titel, sondern qualifzierten sich auch direkt für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Die deutsche Auswahl hat noch in zwei Qualifikationsspielen Anfang November in Mönchengladbach die Chance, ein Olympia-Ticket zu lösen.

Hockey-Damen verpassen EM-Titel

Sportschau 26.08.2019 00:34 Min. Verfügbar bis 26.08.2020 ARD Von NDR-Reporter Fabian Wittke

Bronze sicherte sich Spanien, das im Halbfinale an Deutschland gescheitert war, mit einem knappen 4:3-Sieg gegen England.

Thema in: Sportschau, Das Erste, Sonntag, 25.08.2019, 18 Uhr

dpa/sid | Stand: 25.08.2019, 17:24

Darstellung: