Weise mit Hockey-Männern vor Olympia-Qualifikation

Hockey - Deutschland verschafft sich glänzende Ausgangslage gegen Österreich Sportschau 02.11.2019 03:19 Min. Verfügbar bis 02.11.2020 Das Erste

Sieg in der Olympia-Qualifikation

Weise mit Hockey-Männern vor Olympia-Qualifikation

Das deutsche Hockey-Team der Männer hat die Basis zur Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gelegt. Vor dem Tor zeigten sich die DHB-Akteure eiskalt.

Am Samstag (02.11.2019) besiegte die deutsche Herren-Auswahl Österreich souverän mit 5:0 (3:0). In Mönchengladbach drängten die Männer den Weltranglisten-20. permanent in die Defensive und münzten ihr dynamisches Offensivspiel früh in Tore um.

Lukas Windfeder (9. Minute/Strafecke), Constantin Staib (18.) und Christopher Rühr (26.) stellten für die Mannschaft von Interims-Bundestrainer Markus Weise die Weichen schon in der ersten Halbzeit auf Sieg. Rühr wurde später als Spieler des Spiels geehrt.

Christopher Rühr (r.) jubelt mit seinem Team

Florian Fuchs (42.) und Timur Oruz (49.) legten weitere Treffer nach für das stark aufspielende Herren-Team. "Das war eine runde Leistung", sagte Weise nach Spielende zufrieden.

Rühr: "Haben Matchplan sehr gut umgesetzt"

DHB-Führungsspieler Rühr zeigte sich zufrieden mit der Leistung: "In den ersten fünf Minuten haben wir nicht gut gespielt, aber danach haben wir unseren Matchplan sehr gut umgesetzt." Der Akteur von Rot-Weiss Köln warnte jedoch auch: "Wir sind aber noch nicht durch." Das Team konzentriere sich jetzt auf das Rückspiel am Sonntag (03.11.2019, 14 Uhr, LIVE bei sportschau.de).

Interims-Bundestrainer betreut nur die Österreich-Spiele

Den Männern steht Weise nur für die beiden Qualifikationsspiele gegen Österreich zur Verfügung. Der 56-Jährige, der 2004 mit den Frauen sowie 2012 und 2018 mit den Männern Olympiagold gewann, hatte das Amt Mitte September vom glücklosen Stefan Kermas übernommen. Mit wem der DHB ins Olympia-Turnier geht, steht noch nicht fest.

Thema in: Sportschau, Das Erste, Samstag, 02.11.2019, 18 Uhr

dpa/sid/red | Stand: 02.11.2019, 20:05

Darstellung: