US Masters - Langer und Kaymer schaffen Cut

Bernhard Langer

US Masters

US Masters - Langer und Kaymer schaffen Cut

Die deutschen Golf-Asse Bernhard Langer und Martin Kaymer haben sich für die beiden entscheidenden Runden beim 83. Masters qualifiziert.

Der 61 Jahre alte Langer spielte am Freitag (12.04.2019) eine gute 72er-Runde im Augusta National Golf Club. Nach zwei Tagen liegt der Masters-Sieger von 1985 und 1993 mit insgesamt 143 Schlägen auf dem geteilten 29. Rang.

Kaymer überstand ebenfalls den Cut beim ersten Major-Turnier des Jahres. Der 34-Jährige aus Mettmann kehrte mit einer 74er-Runde ins Klubhaus zurück. Kaymer rangiert zur Halbzeit mit 147 Schlägen auf dem geteilten 57. Platz.

Die Führung teilen sich fünf Spieler mit jeweils 137 Schlägen: Francesco Molinari (Italien), Brooks Koepka (USA), Louis Oosthuizen (Südafrika) sowie Jason Day und Adam Scott (beide Australien). US-Superstar und Publikumsliebling Tiger Woods (138) hat als Sechster bei dem mit elf Millionen Dollar dotierten Turnier im US-Bundesstaat Georgia nur einen Schlag Rückstand auf das Quintett.

Golf: Sportwissen - Major-Turniere

Sportschau 12.04.2019 01:05 Min. Verfügbar bis 12.04.2020 ARD

sid, dpa, red | Stand: 13.04.2019, 09:50

Darstellung: