NFL - Philadelphia gegen New York zurück in der Erfolgsspur

Philadelphia Eagles

12. Spieltag in der NFL

NFL - Philadelphia gegen New York zurück in der Erfolgsspur

Die Philadelphia Eagles haben in der amerikanischen Football-Liga NFL nach zwei Niederlagen in Serie wieder einen Erfolg gefeiert.

Der Titelverteidiger gewann am Sonntag (25.11.2018/Ortszeit) gegen die New York Giants mit 25:22 (11:19).

Eagles-Quarterback Carson Wentz warf für 236 Yards und erzielte einen Touchdown. Sein Gegenüber Eli Manning verbuchte ebenfalls einen Touchdown, 297 Yards und eine Interception. Philadelphia belegt mit einer Bilanz von fünf Siegen und sechs Niederlagen den dritten Rang in der NFC East.

Siege für Cleveland und Indianapolis

Rookie-Quarterback Baker Mayfield führte die Cleveland Browns mit vier Touchdowns zum vierten Sieg der laufenden Spielzeit. Die Browns konnten das Derby gegen die ebenfalls in Ohio beheimateten Cincinnati Bengals mit 35:20 (28:7) für sich entscheiden.

Andrew Luck und die Indianapolis Colts feierten mit einem 27:24 (14:14)-Erfolg gegen die Miami Dolphins den fünften Sieg in Serie. Der 29-jährige Luck warf für 343 Yards, drei Touchdowns und zwei Interceptions.

Neuer NFL-Rekord durch Rivers

Los-Angeles-Chargers-Spielmacher Philip Rivers stellte mit 25 erfolgreichen Pässen in Folge zu Spielbeginn einen neuen NFL-Rekord auf. Die Kalifornier besiegten die Arizona Cardinals 45:10 (28:10). Der 36-Jährige beendete die Partie mit drei Touchdown-Pässen, 259 Yards und nur einem einzigen Fehlpass.

Patriots gewinnen im Nachbar-Duell

Jubel mit Stephon Gilmore (Nr. 24, New England Patriots)

Jubel mit Stephon Gilmore (Nr. 24, New England Patriots)

Die New England Patriots waren zuvor im NFL-Nachbar-Duell mit den New York Jets ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Patriots gewannen am Sonntag bei den New York Jets mit 13:27 (10:10). Die Jets hielten die Partie zunächst ausgeglichen, kamen im dritten und vierten Viertel allerdings nur noch zu drei Punkten.

Damit führt New England die AFC East Division der National Football League (NFL) mit acht Siegen aus elf Spielen weiterhin an, die Jets bleiben nach ihrer fünften Niederlage in Serie Schlusslicht.

Seahawks bezwingen Panthers

Ein spannendes Ende hatte die Partie zwischen den Carolina Panthers und den Seattle Seahawks parat. Seahawks-Kicker Sebastian Janikowski hatte in der Schlussphase beim Stand von 27:27 den Sieg auf dem Fuß - und der Pole traf aus 28 Metern Entfernung zum 30:27 (10:13)-Sieg für Seattle. Drei Minuten vor Schluss hatten die Panthers noch mit sieben Punkten geführt.

Nach dem zweiten Sieg in Folge haben die Seahawks nun eine positive Bilanz von sechs Siegen bei fünf Niederlagen - genau wie die Panthers, die allerdings nun drei Spiele in Folge verloren haben.

Wie hart ist die NFL?

Sportschau 19.11.2018 01:12 Min. ARD

Mark Nzeocha verliert mit San Francisco 49ers

Der deutsche Mark Nzeocha musste als Einwechselspieler mit den San Francisco 49ers die neunte Saisonniederlage hinnehmen. San Francisco verlor 9:27 bei den Tampa Bay Buccaneers. Mit nur zwei Siegen bleiben die 49ers Letzter der NFC West.

Vor der Partie hatte San Francisco Reuben Foster entlassen. Gegen den Konkurrenten von Nzeocha auf der Linebacker-Position gibt es Vorwürfe der häuslichen Gewalt, der 24-Jährige soll gegenüber einer Frau handgreiflich geworden sein. Foster war in der Nacht zu Sonntag im Teamhotel in Florida festgenommen worden.

red | Stand: 25.11.2018, 22:31

Darstellung: