NFL: Chiefs besiegen Ravens - Mahomes knackt Rekord

Patrick Mahomes

NFL, 3. Spieltag

NFL: Chiefs besiegen Ravens - Mahomes knackt Rekord

Es war das Topspiel der US-Football-Liga NFL und das Duell der beiden Quarterback-Superstars: Am Ende jubelten Patrick Mahomes und die Kansas City Chiefs, die Baltimore Ravens und Lamar Jackson gingen leer aus.

Die Chiefs siegten am Montag (28.09.2020/Ortszeit) bei den Baltimore Ravens mit 34:20 und sind nach drei Spieltagen eines von sieben Teams mit perfekter Bilanz.

"Wir werden weiter aufbauen und uns verbessern, die Saison ist noch jung", sagte Patrick Mahomes anschließend dem TV-Sender "ESPN". "Wir hatten einen guten Gameplan. Ich bin stolz."

Mahomes gewinnt Quarterback-Duell

Mahomes, 25, der in den kommenden zehn Jahren eine halbe Milliarde Dollar verdienen wird, warf vier Touchdowns und erlief den fünften selbst. Mit 385 Yards stieg er zum Quarterback in der Geschichte der National Football League auf, der schneller als jeder andere Spieler mehr als 10.000 Yards erworfen hat.

Er brauchte dafür nur 34 Spiele - neuer Rekord. Zuvor hatte noch der Name Kurt Warner (36 Spiele) in den Geschichtsbüchern der NFL gestanden.

Sogar der Gegner ist beeindruckt

Da war sogar der Gegner beeindruckt. "Die geben diesem Kerl eine halbe Milliarde Dollar nicht ohne Grund. Das ist ein herausragender Spieler", sagte Ravens-Verteidiger Calais Campbell. Jackson hingegen enttäuschte mit nur 97 Pass-Yards und einem Touchdown, die Ravens stehen bei 2:1 Siegen.

Mahomes und Jackson sind die beiden prominentesten und besten Vertreter einer neuen und jungen Generation Quarterbacks. Mahomes gewann in der vergangenen Saison mit den Chiefs die Meisterschaft und wurde als wertvollster Spieler des Super Bowls ausgezeichnet, Jackson bekam diese Ehrung für die Hauptrunde.

red/sid/dpa | Stand: 29.09.2020, 07:03

Darstellung: