NFL - Nzeocha und die San Francisco 49ers verlieren erstmals

49ers verlieren erstmals

Woche 10

NFL - Nzeocha und die San Francisco 49ers verlieren erstmals

Die San Francisco 49ers um den deutschen Football-Prof Mark Nzeocha haben in der nordamerikanischen Football-Liga NFL nach acht Siegen ihre erste Saisonniederlage kassiert.

Die Kalifornier unterlagen gegen Divisions-Rivale Seattle Seahawks knapp mit 24:27 (10:7, 24:24) nach Verlängerung. Seahawks-Kicker Jason Myers sorgte mit einem verwandelten Field-Goal aus 42 Yards für die Entscheidung in der Overtime. Quarterback Russell Wilson (232 Pass-Yards) verbuchte einen Touchdown und eine Interception beim Auswärtserfolg seines Teams.

49ers-Quarterback Jimmy Garoppolo (248 Pass-Yards) warf ebenfalls einen Touchdown und eine Interception. Er verbuchte zudem zwei Fumbles.  San Francisco war das letzte ungeschlagene Team in der NFL. Trotz der Niederlage bleiben die "Niners" mit einer Bilanz von acht Siegen und einer Niederlage an der Spitze der NFC West. Seattle liegt mit acht Siegen und zwei Niederlagen nur knapp dahinter.

Einstellung des Startrekordes verpasst

Obwohl die 49ers die Einstellung ihres 29 Jahre alten Startrekordes von zehn Siegen nacheinander verpassten, haben Nzeocha und seine Kollegen weiterhin beste Playoff-Chancen. Mit der bisherigen Gesamtausbeute von 8:1 Siegen liegt San Francisco, das zuvor erst zum zweiten Mal in seiner Geschichte die erste Hälfte der regulären Saison ohne Niederlage geblieben war, gleichauf mit Super-Bowl-Champion New England Patriots an der Ligaspitze

sid/dpa | Stand: 12.11.2019, 08:08

Darstellung: