NFL - Seattle gewinnt fünftes Spiel in Folge

 Seahawks-Quarterback Russell Wilson

Football

NFL - Seattle gewinnt fünftes Spiel in Folge

Die Seattle Seahawks um Quarterback Russell Wilson haben in der US-Football-Liga NFL den fünften Sieg am Stück gefeiert.

Die Seahawks besiegten am Montag (02.12.2019/Ortszeit) vor heimischer Kulisse die Minnesota Vikings 37:30 (10:17). Der 31-jährige Wilson warf zwei Touchdown-Pässe und eine Interception. Seattles Running Backs Chris Carson (102 Lauf-Yards) und Rashaad Penny (74 Lauf-Yards) steuerten jeweils einen Touchdown bei. Vikings-Spielmacher Kirk Cousins verbuchte ebenfalls zwei Touchdown-Pässe und eine Interception. Für die Seahawks war es der zehnte Sieg im zwölften Saisonspiel. Die Vikings liegen trotz der Niederlage mit einer Bilanz von acht Siegen und vier Niederlagen weiter auf dem zweiten Platz in der NFC North

Pleite für New England

Titelverteidiger New England Patriots hatte zuvor seine zweite Saisonniederlage in Houston kassiert: Das Team um Star-Quarterback Tom Brady verlor bei den Texans mit 22:28 und blieb dabei vor allem in der Offensive unter seinen Möglichkeiten. Der 42-jährige Brady warf zwar drei Touchdown-Pässe, stand aber klar im Schatten von Houstons 18 Jahre jüngerem Spielmacher Deshaun Watson. Dieser zollte seinem großen Vorbild anschließend seinen Respekt: "Tom Brady ist der Größte aller Zeiten, und ich wollte vor seinem Rücktritt wenigstens einmal gegen ihn gewinnen." Trotz der Niederlage bleibt New England mit zehn Siegen und zwei Niederlagen weiter an der Spitze der AFC East.

Baltimores Lamar Jacksons (Nummer 8) in Aktion gegen die 49ers

Baltimores Lamar Jacksons (Nummer 8) in Aktion gegen die 49ers

Die Baltimore Ravens um Quarterback Lamar Jackson gewannen hingegen knapp mit 20:17 (17:14) gegen San Francisco. Ravens-Kicker Justin Tucker sorgte bei auslaufender Spielzeit mit einem Field Goal aus 49 Yards für die Entscheidung zugunsten der Gastgeber. Der 22 Jahre alte Jackson führte sein Team mit 105 Pass-Yards, 101 Lauf-Yards und zwei Touchdowns (Pass/Lauf) zum Heimerfolg.

Bei den Gästen überzeugte Running Back Raheem Mostert mit 146 Lauf-Yards und einem Touchdown. Sowohl Baltimore als auch San Francisco haben nun eine Bilanz von zehn Siegen und zwei Niederlagen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Liga-MVP (wertvollster Spieler) Patrick Mahomes erzielte beim 40:9 (21:0)-Kantersieg der Kansas City Chiefs gegen den Divisions-Rivalen Oakland Raiders zwei Touchdowns. Oaklands Spielmacher David Carr warf einen Touchdown-Pass und zwei Interceptions.  Quarterback Jared Goff führte die Los Angeles Rams mit 424 Pass-Yards und zwei Tochdown-Pässen zu einem 34:7 (16) bei den Arizona Cardinals.

Packers erfolgreich, erster Sieg für Bengals

Quarterback Aaron Rodgers warf beim deutlichen 31:13 (17:10) seiner Green Bay Packers gegen die New York Giants vier Touchdown-Pässe. Für die Packers war es der neunte Saisonerfolg.

Die Cincinnati Bengals feierten mit einem klaren 22:6 (17:6) gegen die New York Jets den ersten Sieg der laufenden Spielzeit. Die Bengals waren bis dato das letzte sieglose Team in der gesamten Liga.

dpa | Stand: 03.12.2019, 07:00

Darstellung: