Quarterback Cam Newton muss Saison beenden

Der Quarterback der Carolina Panthers Cam Newton

Verletzung beim Star der Carolina Panthers

Quarterback Cam Newton muss Saison beenden

Die Carolina Panthers müssen bis zum Ende der Saison auf Cam Newton verzichten. Der NFL-Quarterback ist am Fuß verletzt.

Die Verletzung zwingt Newton bereits seit dem zweiten Saisonspiel zur Pause. Seither wird er von Ersatzmann Kyle Allen vertreten.

Die Carolina Panthers setzten ihren Star auf die "Injured Reserve List". Der Verein teilte darüber hinaus mit, dass Newton "in der vergangenen Woche zwei Fuß-Spezialisten gesehen" habe. Diese hätten empfohlen, den Fuß weiterhin zu schonen und zu behandeln. Die Heilung werde eine "signifikante Zeit" brauchen.

Immer noch Schmerzen

Damit wird Newton in dieser Spielzeit nicht mehr auf das Footballfeld zurückkehren. General Manager Marty Hurney klärte auf: "In den vergangenen sieben Wochen hat Cam eifrig ein Rehabilitations- und Erholungsprogramm befolgt, aber er hat noch immer Schmerzen im Fuß."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Schon zu Beginn der Spielzeit war Newton nicht mehr der alte. Er warf zwar fleißig, 89 Mal, aber nur 56,2 Prozent der Bälle fanden ihr Ziel. Es war der schlechteste Durchschnittswert aller Quarterbacks.

Newton wirkte nicht auf der Höhe, trat selten wie nie zu seinen so schwer zu verteidigenden Läufen an, und die Pässe des 30-Jährigen waren teilweise extrem weit weg von seinen Teamkollegen.

Allen als guter Ersatz

Newton, der die Panthers 2016 in den Super Bowl geführt hatte, wurde bereits in den vergangenen sechs Spielen von Shootingstar Kyle Allen ersetzt. Der 23-Jährige führte Carolina zu fünf Siegen, die Playoffs sind derzeit in Reichweite.

Stand: 05.11.2019, 21:25

Darstellung: