Fecht-EM - Deutsche Florett-Frauen verlieren kleines Finale

Fecht-EM - die deutschen Florett-Damen im Kampf um Bronze Sportschau 21.06.2019 01:05:47 Std. Verfügbar bis 21.06.2020 Das Erste

Europameisterschaft in Düsseldorf

Fecht-EM - Deutsche Florett-Frauen verlieren kleines Finale

Die deutschen Florett-Frauen haben am fünften Tag der Fecht-EM in Düsseldorf die Bronzemedaille im Teamwettbewerb verpasst.

Leonie Ebert, Anne Sauer, Carolin Golubytskyi (alle Werbach) und Eva Hampel (Tauberbischofsheim) unterlagen am Freitag (21.06.2019) dem Titelverteidiger und WM-Zweiten Italien im Kampf um Bronze mit 36:45. Das Finale entschied Russland mit 45:32 gegen Frankreich für sich.

Die deutschen Degen-Männer erreichten Platz sieben im Team. Richard Schmidt, Nikolaus Bodoczi (beide Offenbach), Stephan Rein (Heidenheim) und Lukas Bellmann (Leverkusen) besiegten in ihrem letzten Gefecht Polen mit 45:36. Der Degen-Titel ging zum dritten Mal in Folge an Russland, das gegen Dänemark im Finale mit 31:30 die Oberhand behielt.

Frankreich im Halbfinale zu stark für Florett-Frauen

Die Frauen hatten dank eines Freiloses direkt im Viertelfinale gestanden und sich dort mit 45:31 gegen Ungarn durchgesetzt. Im Halbfinale unterlag das Quartett Frankreich deutlich mit 28:45.

Die Männer waren durch ein 45:36 im Achtelfinale gegen Spanien weitergekommen, verloren dann aber im Viertelfinale mit 26:36 gegen Russland.

Fecht-EM - die Entscheidungen des fünften Tages Sportschau 21.06.2019 04:49:54 Std. Verfügbar bis 21.06.2020 Das Erste

sid | Stand: 21.06.2019, 21:45

Darstellung: