NHL - Kühnhackl und New York kurz vor dem Aus

Tom Kühnhackl von den New York Islanders

Playoffs

NHL - Kühnhackl und New York kurz vor dem Aus

Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl und die New York Islanders haben in den NHL-Playoffs die dritte Pleite in Folge kassiert.

Die New Yorker mussten sich am Mittwoch (01.05.2019/Ortszeit) in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga im dritten Spiel der "best of seven"-Serie bei den Carolina Hurricanes klar mit 2:5 (1:1, 1:1, 0:3) geschlagen geben. Der 27-jährige Landshuter sorgte mit seiner Vorlage für das zwischenzeitliche 2:2 durch Josh Bailey in der 35. Minute.

Die Islanders liegen nach der erneuten Niederlage im Viertelfinale mit 0:3 im Hintertreffen. Mit einem Sieg in Spiel vier am Freitag könnten die Hurricanes das Halbfinale in der diesjährigen K.o.-Runde erreichen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Dallas schafft den Ausgleich

Die Dallas Stars konnten ihre Viertelfinalserie gegen die St. Louis Blues mit einem 4:2 (2:1, 2:0, 0:1)-Heimerfolg in Spiel vier ausgleichen. In der Serie steht es 2:2 nach Spielen. Das fünfte Spiel ist für Freitag in St. Louis angesetzt.

sid/dpa | Stand: 02.05.2019, 07:00

Darstellung: