Eishockey - DEB-Team gibt Sieg aus der Hand

Björn Krupp (l) aus Deutschland ist in Aktion gegen Robin Hanzl aus Tschechien

Eishockey-Länderspiel gegen Tschechien

Eishockey - DEB-Team gibt Sieg aus der Hand

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat auch das zweite WM-Testspiel gegen Tschechien verloren.

Am Donnerstagabend (18.04.2019) unterlag die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm in Karlsbad erneut mit 4:5 (2:2, 0:0, 2:3). Die Tore des Straubingers Stefan Loibl (2. Minute), des künftigen Adler-Stürmers Lean Bergmann (4./60.) sowie des Berliner Olympia-Zweiten Jonas Müller (47.) reichten nicht für eine Überraschung gegen das Team des zwölfmaligen Weltmeisters.

Leistung war vielversprechend

Trotz der Niederlage zeigte die junge Auswahl aber eine vielversprechende Leistung. Am Vortag hatten die Deutschen mit dem gleichen Ergebnis verloren. Anders als in der ersten Begegnung mit den Tschechen erhielt im Tor diesmal der Nürnberger Niklas Treutle eine Bewährungschance und hinterließ einen guten Eindruck.

Wie am Vortag kam es zu einem turbulenten Start mit vier schnellen Toren, diesmal allerdings führte die junge deutsche Auswahl schnell mit 2:0. Der Weltranglisten-Achte hatte zusätzlich zu den Toren weitere gute Chancen. Der 20-jährige Bergmann hatte bereits am Mittwoch zweimal getroffen.

Hoffen auf Draisaitl

Am Freitag will der Deutsche Eishockey-Bund einen veränderten Kader für die nächste Vorbereitungsphase bekannt geben. Erwartet wird auch, dass Söderholm dann mitteilen wird, dass Edmontons Topstürmer Leon Draisaitl die Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei im Mai verstärken wird. Auch die WM-Teilnahme der NHL-Profis Korbinian Holzer und Dominik Kahun gilt als wahrscheinlich.

Die deutsche Auswahl startet am 11. Mai gegen Aufsteiger Großbritannien in Kosice in die WM. Das nächste Vorbereitungsspiel findet am nächsten Donnerstag in Regensburg gegen Österreich statt.

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Donnerstag, 18.04.19, 22.50 Uhr

sid/dpa | Stand: 18.04.2019, 20:07

Darstellung: