Laufschuhe im Test - wie gut ist günstig?

Laufschuhe im Test - wie gut ist günstig?

  • Praxistest: Wie steht's mit dem Komfortgefühl?
  • Physiklabor: Wie belastbar sind die Hi-Tech-Produkte?
  • Discounter-Schuh kann nicht überzeugen

In fast allen Laufschuhen stecken heutzutage High-Tech-Materialien und jede Menge technologisches Knowhow. Aber geht das auch zum kleinen Preis?

In unserem Praxistest haben vier erfahrene Läufer vier verschiedene gängige Laufschuhmodelle getestet:

  • den Neutralschuh "Adidas EnergyBoost"
  • den "Asics GT 2000 5" mit Pronationsstütze
  • den Neutralschuh "BrooksGhost 10"
  • den "Crivit Pro" vom Discounter Lidl.

Schuhe auf Straße probelaufen

Getestet wurden die Schuhe mit dem Sportwissenschaftler Dr. Steffen Willwacher. Er weiß: Nicht immer stimmen das Erstgefühl beim Anziehen eines Schuhs und das Komfortgefühl beim Laufen überein. Daher sollte man teure Laufschuhe vor dem Kauf möglichst auf der Straße probelaufen.

Praxistest nicht eindeutig

Im Praxistest konnte der Discounterschuh "Crivit Pro" keinen Probanden überzeugen. Der "Asics GT 2000 5" fand nur einen Liebhaber. Der "Brooks Ghost 10" polarisierte: Zwei Probanden begeisterte er, die anderen beiden mochten ihn nicht. Der "Adidas Energy Boost" stieß immerhin bei drei Probanden auf uneingeschränkte Zustimmung.

Die Test-Ergebnisse im Detail:

Laufschuhe Brooks (Damen)

Brooks Ghost 10 (Damen)
Neutrallaufschuh - UVP: 140,- Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: gut bis sehr gut / wenig bis nicht zufriedenstellend
Laufgefühl: gut bis sehr gut / wenig bis nicht zufriedenstellend

Brooks Ghost 10 (Damen)
Neutrallaufschuh - UVP: 140,- Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: gut bis sehr gut / wenig bis nicht zufriedenstellend
Laufgefühl: gut bis sehr gut / wenig bis nicht zufriedenstellend

Brooks Ghost 10 (Herren)
Neutrallaufschuh - UVP: 140,- Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: zufriedenstellend / gut bis sehr gut
Laufgefühl: wenig bis nicht zufriedenstellend / gut bis sehr gut

Physikalischer Test:
Stabilität der Laufsohle: gut bis sehr gut
Verformung: (noch) zufriedenstellend
Fersenfutter: gut bis sehr gut

Asics GT 2000 5 (Damen)
Pronationsschuh - UVP: 139,95 Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: wenig bis nicht zufriedenstellend / gut bis sehr gut
Laufgefühl: wenig bis nicht zufriedenstellend / gut bis sehr gut

Asics GT 2000 5 (Herren)
Pronationsschuh - UVP: 139,95 Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: gut bis sehr gut / wenig bis nicht zufriedenstellend
Laufgefühl: zufriedenstellend / wenig bis nicht zufriedenstellend

Physikalischer Test:
Stabilität der Laufsohle: gut bis sehr gut
Verformung: gut bis sehr gut
Fersenfutter: (noch) zufriedenstellend

Adidas Energy Boost (Damen)
Neutrallaufschuh - UVP: 159,95 Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: gut bis sehr gut / gut bis sehr gut
Laufgefühl: wenig bis nicht zufriedenstellend / gut bis sehr gut

Adidas Energy Boost (Herren)
Neutrallaufschuh - UVP: 159,95 Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: gut bis sehr gut / gut bis sehr gut
Laufgefühl: gut bis sehr gut / gut bis sehr gut

Physikalischer Test:
Stabilität der Laufsohle: (noch) zufriedenstellend
Verformung: (noch) zufriedenstellend
Fersenfutter: (noch) zufriedenstellend

Crivit Pro (Damen)
Neutrallaufschuh - UVP: 19,99 Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: zufriedenstellend / wenig bis nicht zufriedenstellend
Laufgefühl: wenig bis nicht zufriedenstellend / wenig bis nicht zufriedenstellend

Crivit Pro (Herren)
Neutrallaufschuh - UVP: 19,99 Euro

Praxis-Bewertungen der Tester:
Erstgefühl: wenig bis nicht zufriedenstellend / gut bis sehr gut
Laufgefühl: wenig bis nicht zufriedenstellend / zufriedenstellend

Physikalischer Test:
Stabilität der Laufsohle: gut bis sehr gut
Verformung: (noch) zufriedenstellend
Fersenfutter: gut bis sehr gut

Unterschiede bei der Belastbarkeit im Physiklabor

Im Physikalischen Labor des Prüf- und Forschungsinstituts Pirmasens wurden die Laufschuhe auf das Dauerbiegeverhalten der Laufsohle getestet, auf das Rückstellverhalten der Sohle und die Scheuerbeständigkeit des Fersenfutters.

Alle Schuhe bestanden die Untersuchungen, allerdings zeigte sich beim "Adidas Energy Boost" im Rahmen des Erlaubten ein deutlich größeres Risswachstum beim Dauerbiegetest. Der "Asics GT 2000 5" glänzte durch gutes Rückstellverhalten.

Muss ein guter Laufschuh teuer sein?

WDR 2 Servicezeit | 17.04.2018 | 01:58 Min.

Download

Fazit

Für 20 Euro ist großer Laufkomfort nicht zu erwarten. Und nicht immer ist der bequemste Schuh auch gesundheitlich geeignet. Für ambitionierte Sportler empfiehlt sich daher eine Laufstilanalyse. Die kostet kostet zwischen 250 und 300 Euro.

Stand: 16.04.2018, 16:05

Darstellung: