C

Boxen von A-Z

Clinch

Clinch

Der Begriff Clinch kommt aus dem Englischen (deutsch: Umklammerung). Beide Athleten halten sich aneinander fest, ohne zu schlagen. Meistens sind es erschöpfte Boxer, die auf dieses verbotene Verhalten zurückgreifen.

Cross

Der Cross ist ein Konterschlag. Der Boxer taucht unter der Geraden seines Gegners durch und versucht, oberhalb von dessen Schlagarm einen Treffer zu landen.

Cut

Cut

Als Cut bezeichnet man eine stark blutende Platzwunde im Gesicht, meist am Auge. Ein Cut wird durch harte Schläge oder auch einen verbotenen Kopfstoß hervorgerufen. Der so genannte Cut-Man versucht in der Rundenpause, den Cut zu schließen bzw. die Blutung zu stoppen. Blutet die Wunde aber zu stark, muss der Ringrichter den Kampf abbrechen.

Darstellung: