Deutsche Rollstuhlbasketballer starten mit Kantersieg

Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft 2018

Deutsche Rollstuhlbasketballer starten mit Kantersieg

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Auswahl der Männer ist mit einem Kantersieg über Marokko in die WM in Hamburg gestartet.

Das Team von Bundestrainer Nicolai Zeltinger siegte im offiziellen Eröffnungsspiel am Donnerstag (16.08.2018) mit 84:40 über den Afrikameister. Vor allem das schnelle Laufenlassen des Balls in den deutschen Reihen war zu viel für die Marokkaner.

Lahn-Dill-Duo prägt die Partie

Bester Werfer der Auswahl war Thomas Böhme mit 22 Zählern und einer starken Quote aus der Distanz. Kai Möller, genau wie Böhme beim RSV Lahn-Dill aktiv, gelang ein Double-Double (zehn Punkte, elf Rebounds). Für Marokko kam Zouhair Challat auf zwölf Punkte.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Deutschlands Christopher Huber: "Ich denke wir können zufrieden sein nach so einem Auftaktspiel. In das nächste Spiel gegen Iran nehmen wir auf jeden Fall die gute Stimmung mit, die hier in der Halle herrscht. Wir legen jetzt den Fokus auf das nächste Spiel gegen den Iran und werden uns genauso vorbereiten, wie auf das Spiel gegen Marokko."

Die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft

  • Herren
  • 16.08.2018, 17:45 Uhr: Deutschland - Marokko 84:40
  • 18.08.2018, 18:00 Uhr: Deutschland - Iran
  • 19.08.2018, 18:00 Uhr: Deutschland - Kanada
  • Sollten die deutschen Mannschaften die Gruppenphase überstehen, können Sie das Achtelfinale der Herren (22.08.) sowie das Viertelfinale der Damen (23.08.) auf sportschau.de im Livestream verfolgen.
  • Auch das Finale bzw. das Spiel um Platz 3 (26.08.) der Herren gibt es auf sportschau.de im Livestream, wenn die deutsche Mannschaft mit dabei ist.
  • Weitere K.o.-Spiele am 24.08. sowie das das Finale bzw. Spiel um Platz drei am 25.08. überträgt das ZDF.

red | Stand: 16.08.2018, 20:23

Darstellung: